Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Login Formular



Home

Kommende Vereinstermine

 
Regionalfinale der Wettkampfgymnastik
Turnen - Rhythmik
Geschrieben von: Michaela Huth   

Weiterlesen...
alle Giengener Gymnastinnen
Am Samstag, 16.04.2011, traten 8 Gymnastinnen der TSG Giengen beim Regionalfinale der Wettkampfgymnastik in Ulm an.
Morgens gingen die Mädchen der Altersklasse C, B und A mit den Handgeräten Ball, Reifen und Seil an den Start. Simone Göppert erreichte in der A-Jugend den 6. Platz. Bei der B-Jugend startete Rebecca Jäger und sicherte sich einen guten 7. Platz. In der Jugend C starteten 3 TSG'lerinnen. Es war die stärkste Jugend mit insgesamt 23 gemeldeten Gymnastinnen. Anna-Lena Fotiadis konnte sich einen guten 11. Platz holen, ganz knapp hinter Janina Hautmann, die den 10. Platz holte. Einen hervorragenden 6. Platz und damit auch die Qualifikation zum Landesfinale am 14.04.2011 erreicht Kathrin Dick.
Nach der Siegerehrung der „Großen" ging es nachmittags mit dem Wettkampf der Jugend E und D weiter. Insegsamt 3 Gymnastinnen starteten hier in der Jugend D 10 bzw. D11.
Angelique Becker holte sich den 7. Platz und damit die Qualifikation zum Landesfinale. Ebenso Emelie Maier in der Jugend D11, die ebenfalls den 7. Platz holte. Alina Dick landete in der Jugend D11 auf dem 14. Platz.

 
Erfolgreiche Saison 2010 / 2011 geht zu Ende
Tischtennis
Geschrieben von: Martin Gold   

Weiterlesen...
Tischtennisabteilung
Im Herbst 2010 erspielten Wir 3 Bezirksmeistertitel. Reinhold Fetzer (Ü60), Erich Wolfmüller (D-Klasse) und im Doppel (D-Klasse) Gold Martin mit Partner Erich Wolfmüller.

 

Dann war unsere erste Mannschaft Herbstmeister, ohne eine Niederlage einfahren zu müssen.

 

Erich Wolfmüller erspielte sich in Marktdorf bei den Württembergische Senioren - Einzelmeisterschaften den 2.Platz und qualifizierte für die Baden Württembergischen Senioren - Meisterschaften in Schonmünzach, dabei erspielte er sich durch eine gute Platzierung die Teilnahme an den deutschen Senioren - Einzelmeisterschaften, die im Juli 2011 stattfinden.

 
Frauen Württembergliga – 03.04.2011: Zum Abschluss ein Sieg
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Weiterlesen...
Powerladies
TSG Giengen - HSG Argental 24:20 (13:11)

Gegen die Mannschaft aus Argental konnte die Mannschaft von Trainer Thomas Schirm zum Saisonabschluss endlich einmal wieder einen Sieg feiern. Doch zunächst sah es nicht danach aus. Yvonne Lindner brachte ihr Team zwar in Führung, doch die Gäste glichen umgehend aus und konnten einige Unsicherheiten in der Giengener Abwehr zu einer 1:4-Führung nutzen. Mit zwei Toren von Katrin Renelt und Ines Mainka hielt die TSG jedoch den Anschluss und stellte sich immer besser auf das Spiel der Gegnerinnen ein. Eine solide Abwehrleistung war der Schlüssel zum Erfolg und die sich bietenden Konterchancen wusste Giengen zu nutzen. So traf Ines Mainka in der 12. Minute zum 5:5 und Katrin Renelts sowie Kristina Nüsselers Treffer brachten eine Zwei-Tore-Führung. Doch da auch Argental seine Kontermöglichkeiten nutzen konnte, blieb das Spiel bis zur 25. Minute offen. Nun zwang die TSG die Gäste durch ihre starke Defensive zu Würfen aus der Distanz, die Torhüterin Anke Mühlberger parieren konnte. Und vorne trafen Katrin Renelt und Ines Mainka zur 13:11-Pausenführung.

 
Die TSG verteidigt Platz 4 gegen einen spielstarken Gegner aus Neresheim.
Fußball

Weiterlesen...
3 Punkte
Die TSG Giengen holt nach 4 Spielen in der Rückrunde schon insgesamt 9 Punkte und verteidigt Ihren Platz 4. Die TSG setzt sich in der oberen Hälfte fest, trotz Personeller Probleme.

Ein Spiel in dem der SV Neresheim von der ersten Minute an Spiel bestimmend war, konnten die TSG Spieler gut dagegen halten. Die Spieler setzten die Taktischen - Anweisungen vom Trainer E. Kalin sehr gut um und Neresheim kam nicht ins Spiel, somit wurden die TSG Spieler auch in der 35 min. belohnt.

Ein Abgefangener Ball von den Gästen aus Neresheim konnte P.Nuiding Muster gültig auf H.Oberhuber spielen der dann zwei Neresheimer stehen lässt und ins rechte Eck einschieben konnte und das 1:0 markierte.

 
Die Festschrift ist da!
Veranstaltungen und Aktionen
Geschrieben von: Stefan Briel   
Weiterlesen...
Festschrift
Wir sind stolz nun die Festschrift der Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz zum 150. Jubiläum präsentieren zu dürfen. Wie schon am Samstag in der örtlichen Presse angekündigt, fand der Verkaufstart des über 120-Seiten-starken Chronik auf der Leistungsschau "Bärenstarke Tage" in Giengen statt. Wer sich dort noch kein Buch sichern konnte, kann dies bei allen Jubiläumsveranstaltungen nachholen oder jederzeit auf unserer Geschäftsstelle ein Exemplar erwerben oder bequem von zu Hause aus über folgendes Bestellformular. 
 
TSG´ lerinnen in Sontheim erfolgreich
Turnen
Geschrieben von: Christine Jahraus   
Weiterlesen...
E- und C-Jugend in Sontheim

Die Giengener Wettkampfturnerinnen starteten vergangenen Samstag mit einer zu den diesjährigen Gaumannschaftskämpfen des Bereichs Heidenheim.

Geturnt wurden die P- Stufen an alle 4 Geräten (Sprung, Balken, Boden und Reck). Das Ziel bestand darin, die Endkämpfe am 9. April in Steinheim zu erreichen. Qualifizieren konnten sich immer nur die ersten beiden Mannschaften einer Jugend.

 
Harmonisch und konstant in der Führung
Tennis

Weiterlesen...
Hauptversammlung 2012
Bei der gut besuchten Hauptversammlung am 21. März 2011, konnte die Tennisabteilung auf ein gelungenes Jahr 2010 zurückblicken.
In seinem Jahresbericht lobte Abteilungsleiter Heinz Frey die kooperative Zusammenarbeit aller Ausschussmitglieder, die umfangreiche Jugendarbeit, die Führung der Mannschaften, die Mitarbeit bei der Platzinstandhaltung und die gut besuchten Veranstaltungen.
Seit Jahren hat die Abteilung um 175 Mitglieder, davon 1/3 unter zwanzig Jahren.
Entsprechen konnte Brigitte Neugebauer wieder einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Traudl Schramm bestätigte eine ordentliche Kassenführung.

 
TSG Giengen landet auf dem Boden der Tatsachen
Fußball

Weiterlesen...
Herber Rückschlag

Nach 2 Siegen in den letzten 2 Auswärtsspielen, hagelte es am 3. Auswärtsspiel eine herbe 4:0 Klatsche gegen einen Gegner der vielleicht nicht spielerisch aber einfach in vielen Bereichen kämpferisch besser war.

Die TSG Giengen ist auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Dem Trainer & Spielern der TSG ist kein Vorwurf zu machen, denn in dieser Situation mit einigen Abgängen im Winter, vielen Verletzten und kleinem Kader, haben die Spieler in den letzten 3 Rückrunden Partien das optimale erreicht und wichtige 6 Punkte auf Ihrem Konto!

 
KreiBericht über die Kreiswaldlaufmeisterschaften am 27.3.2011 in Giengen
Leichtathletik

Weiterlesen...
Start



Mehr Bilder hier klicken

Ergebnisse hier klicken

 

 
Frauen Württembergliga – 26.03.2011: Keine Chance gegen Meisterschaftsanwärter
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Weiterlesen...
Powerladies
TV Weingarten - TSG Giengen 31:18 (13:9)

Zum TV Weingarten musste die TSG erneut sehr ersatzgeschwächt reisen, da Anita Somogyi krankheitsbedingt ausfiel und die 2. Frauenmannschaft ebenfalls ein Auswärtsspiel bestreiten musste. Mit neun Spielerinnen trat man die Fahrt zum momentanen Spitzenreiter nach Weingarten an, mit dem festen Ziel, das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten.

 

Zunächst sah es jedoch so aus, als sollte es eine klare Angelegenheit für den Spitzenreiter werden. Weingarten ging mit 4:0 in Führung, ehe der TSG das Anschlusstor gelang und baute seine Führung auf 10:3 aus. Doch die TSG kam mit vier Treffern in Folge wieder heran und hätte mit einer besseren Chancenverwertung sogar den Ausgleich schaffen können. Die Giengener Defensive ließ den gegnerischen Angreiferinnen wenig Raum und gestattete diesen in der ersten Hälfte gerade einmal 13 Treffer.
 
Internationale Skirennen von TSG Giengen Skiabteilung ausgerichtet
Ski
Geschrieben von: Dietmar Schmidt   

Weiterlesen...
Am Start des FIS-Rennens
Anlässlich des 150. Jubiläums der Turn- und Sportgemeinde e.V. Giengen (TSG Giengen e.V.) bewarb sich die Ski- und Leichtathletikabteilung um die Ausrichtung der inter-nationalen alpinen FIS-Städterennen des Schwäbischen Skiverbandes vor etwa einem Jahr. Die TSG Giengen e.V., mit Ihrer Erfahrung Skirennen zu organisieren und auszurichten, erhielt die Zusage für die federführende Durchführung der Roland Kuhn Gedächtnisrennen des Schwäbischen Skiverbandes. Nun fanden die FIS-Städterenen (FIS-CIT) am 19. Und 20. März 2011 in Mellau Vorarlberg (Österreich) statt. Dieses ist eines von fünf internationalen alpinen Städtewettkämpfen (FIS-CIT) die von deutschen Ausrichtern 2011 durchgeführt werden.

 
Süddeutsche Meister der Prellball-Senioren in Giengen ermittelt
Prellball

Weiterlesen...
Prellball in Action
Am 12. März 2011 wurden die Süddeutschen Meister bei den Frauen 30 und 40 und Männer
30, 40 ,50 und 60 ermittelt. Die drei Erstplazierten jeder Altersklasse haben sich somit für die
Deutschen Meisterschaften in Hannover im Mai qualifiziert.

Bergrüßen durfte die Prellballabteilung zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt
Giengen, Gerrit Elser und dem 1. Vorstand de TSG Giengen, Stefan Briel über 150
Sportlerinnen und Sportler aus Baden, Bayern, Pfalz, Saarland und Schwaben in der
Schwagehalle. Die 35 Mannschaften kämpften an diesem Wochenende um die Qualifikation
zur Deutschen Meisterschaft. Auch die TSG Giengen konnte in diesem Jahr sogar mit zwei
Mannschaften an den Start gehen.
Wie zu erwarten, erkämpfte sich das Frauenteam aus Giengen mit Hedda Gerhard, Silke
Danzer, Brigitte Mader und Bärbel Hörger ungeschlagen wieder den Süddeutschen Meister
Titel und damit das Ticket für die Deutschen Meisterschaften.

 
Meistertitel für die E-Jugend der TSG Giengen
Handball
Geschrieben von: Manuela Gauß   

Weiterlesen...
Meister 2011 - mJE
Die E-Jugend-Handballer der TSG Giengen haben sich in der 6+1 Staffel 2 ungeschlagen den Meisterschaftstitel geholt. Die 14 Jungs und 2 Mädchen überzeugten durch konstante Leistungen an allen Spieltagen, sowie den zwei Spezialspieltagen, wo Sie beides Mal den 1. Platz in der Koordination/Motorik belegten.

Außerdem spielten die Kinder noch in der Staffel 5 die 4+1 Runde des Handball Verbands Württemberg mit, wo man sich am Ende über einen 2. Platz freuen durfte.

Auf unserem Bild die Meistermannschaft - hinten von links: Trainerin Heike Hüsken, Max Kordon, Trainerin Manuela Gauß, Luis Baumgartner, Stefan Danzer, Florian Gebhardt, Lucas Tsegai, Samuel Haffter, Matthias Klenz, Mert Sengül, Jean-Rémy Leistenschneider, Julian Hautmann, Max Stolz, Micha Brabenec, Hanna Mozer, Annika Hüsken, Arda Yilderim, Nico Gauß.

 
männliche D-Jugend ist Kreismeister
Handball
Geschrieben von: Heidrun Brabenec   

Weiterlesen...
Meister mJD 2011

Am Samstag, 19.3.11 stand für die männliche D-Jugend der letzte Spieltag auf dem Programm.

Die Spiele der Hinrunde konnten die Mannschaft alle für sich entscheiden.

In der Rückrunde spielten die Jungs dann in neuen Trikots. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren: Toyota (Autohaus Baumgartner) + Versicherungsbüro Schübelin.

Im ersten Samstagsspiel gegen Dettingen sah es erst gar nicht gut aus. Schon nach kurzer Zeit lag die Mannschaft mit 5 Toren hinten. Doch dann wurde die Abwehr auf eine enge Manndeckung umgestellt und auch im Angriff konnten die Spieler ihre Chancen besser nutzen. So trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten 18:18 Unentschieden. Das zweite Spiel gegen Mögglingen fand das Team dann wieder besser zur gewohnten Form zurück und gewann klar und überlegen mit 24:15. Die Meisterschaft wurde anschließend mit einem Besuch in der Aquarena gefeiert.

Es spielten in dieser Saison:

Holger Neuhauser, Erhan Sengül, Nico Gauß, Ritvan Arman, Andre Forell, Tim Weller, Rene Klaiber, Janik Beermünder, Ruben Brabenec, Jonathan Laib, Leon Gaschler und Benedikt Häußler.

 
« StartZurück919293949596979899100WeiterEnde »

Seite 93 von 106

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.