Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home
 
FSG 2 – 09.02.2019: Unentschieden gegen den Tabellenführer aus Steinheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 11. Februar 2019 um 11:42 Uhr
AddThis

FSG2
FSG2
FSG Giengen-Brenz 2 – TV Steinheim   20:20 (8:11)

Mit einem 20:20 Unentschieden gegen den Tabellenführer aus Steinheim konnte die 2. Mannschaft der FSG Giengen-Brenz am vergangenen Sonntag ein Ausrufezeichen setzten!
Der Schlüssel zum Erfolg war eine gute Teamleistung die vor allem in der Abwehr gut agierte. Von Beginn an wurde die beste Spielerin des Gegners eng gedeckt um den Gegner vor eine schwierige Aufgabe zu stellen. Die ersten 10 Minuten verliefen ausgeglichen. Dann schaffte es die FSG sogar sich eine 2 Tore Führung zu erspielen. Über ein 5:3,5:5 und dann 5:8 spielte der Gast aus Steinheim dann seine individuelle Klasse aus. Die FSG ließ sich aber nicht abschütteln und blieb dran sodass es 8:11 nach den ersten 30 Minuten stand.

Das Spiel der FSG war in der ersten Halbzeit vor allem im Angriff zu Starr und langsam. Durch eine leichte Verbesserung in der zweiten Hälfte konnte die Mannschaft sich konsequenter gute Torchancen erarbeiten. Das Spiel entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch. In der 38. Minute war der Ausgleich geschafft. Leider schaffte die FSG sich nach der 18:16 Führung weiter abzusetzen sondern gab die Führung nochmal ab. In der 56. Spielminute schaffte die Mannschaft den Ausgleich zum 20:20, was gleichzeitig auch der Endstand der Partie war.

Gestärkt mit dieser Leistung kann die Mannschaft jetzt in die nächsten Spiele gehen, denn bisher gelang es keiner Mannschaft der Liga Steinheim auch nur annähernd gefährlich zu werden.
Die Mannschaft dankt allen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung!

Am 23.02.2019 steht das nächste Heimspiel an. Zu Gast ist die Mannschaft aus Heubach. Spielbeginn ist um 14 Uhr in Sontheim.

Es spielten:
Oppermann (TW), Hönig (TW), F. Herrmann, A. Salmen, L. Mattausch, T. Gerlach, S. Geyer, M. Keck, C. Grall, H. Häckh, S. Wiegandt, A. Weiß, N. Schlenga.
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz