Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home
 
Handball

 

 



Männer 1 – 14.04.2019: Niederlage im letzten Spiel besiegelt den Abstieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Dienstag, den 16. April 2019 um 22:23 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TV Altenstandt 2 – TSG Giengen  24:17 (8:12)
 
Nach dem letzten Sieg gegen den tabellenzweiten TSV Süßen hatte sich die Mannschaft sehr viel Selbstvertrauen für das finale Spiel in Altenstadt erarbeitet. Durch einen Sieg konnte man den Klassenerhalt fix machen. Mit genau dieser Einstellung ging man in das Spiel.
Von Beginn an war das Spiel sehr umkämpft. Beide Mannschaften schenkten sich auch in Sachen Härte nichts auf dem Spielfeld. Giengen zeigte zwar nicht dieselbe Leistung, vor allem nicht im Angriff, als m Spiel zuvor, konnte dennoch im Verlauf der ersten Hälfte in Führung gehen. In den letzten Minuten stabilisierten sich die Gäste derart, dass der Vorsprung noch auf 4 Tore ausgebaut werden konnte.
 
FSG2 – 14.04.2019: Damen 2 verpassten Sieg beim letzten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Tina Gerlach   
Dienstag, den 16. April 2019 um 21:54 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 - FSG Giengen-Brenz 2  18:16 (11:7)
 
Nachdem das Spiel in der Hinrunde sehr schwach war, wollten die Damen 2 beim Rückspiel alles besser machen und die Punktgleiche SG LTB in der Tabelle hinter sich lassen.
Die ersten 20 Minuten war das Spiel auf beiden Seiten ausgeglichen. Die FSG 2 kam in der Abwehr nicht richtig ins Spiel und konnte sich nie richtig absetzten.
10 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit häuften sich eine Reihe von Fehlpässen, Schrittfehler und vergebenen Torchancen. Die SG LTB nutze diese Chancen und wandelten konsequent einige Tempogegenstöße in Tore um. Die Mannschaft ging mit einem 4 Tore Rückstand in die Halbzeitpause.
 
Männer 1 – 07.04.2019: Ausrufezeichen im Abstiegskampf PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Gebhardt   
Dienstag, den 09. April 2019 um 13:00 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – TSV Süßen   34:29 (19:15)
 
Um nach dem zuletzt erfolgreichen Spiel gegen Wangen weiterhin im Kampf um den Klassenerhalt zu bleiben, benötigte die TSG auch im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Süßen unbedingt einen Sieg.
Von Beginn an spürte man den unbedingten Willen der Mannschaft von Trainer Karow auch diesen Sieg unbedingt holen zu wollen. Jedoch hielten die Gäste zunächst stark dagegen und konnten die Partie in den ersten 15 Minuten ausgeglichen gestalten. Beim Stand von 7:7 gelang es der TSG dann durch schnelle Treffer und eine zunehmend stärker werdende Abwehr sich bis auf zwei Tore abzusetzen. Bis zur Halbzeit konnte man die Führung sogar noch, durch einen spektakulären Treffer mit der Halbzeitsirene, auf vier Tore Vorsprung erhöhen.
 
FSG 1 – 06.04.2019: FSG sichert sich Platz 2 am vorletzten Spieltag PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Montag, den 08. April 2019 um 14:07 Uhr
Weiterlesen...
FSG 1
FSG Giengen-Brenz – HSG Wangen/Börtlingen   29:20 (14:10)
 
Die Vorzeichen waren nicht die Besten. Aufgrund Verletzungen, Arbeit und Auslandsaufenthalt stand fast der komplette Rückraum nicht zur Verfügung. So musste auf Spielerinnen aus der A-Jugend und der „Zwoiden“ zurückgegriffen werden.
Dennoch wollte man im letzten Heimspiel unbedingt den Fluch gegen Wangen/Börtlingen brechen und den zweiten Platz sichern. Zunächst ging man aber 2 Tore in Rückstand. Bis zum 5:5 in der 12. Minute fand ein offener Schlagabtausch statt. Dann konnten sich sie Mädels der FSG erstmals einen 2 Tore Vorsprung herausspielen. Aufgrund einer tollen Abwehrleistung konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit sogar zum 14:10 ausgebaut werden.
 
mJB – 23.03.2019: Keine Punkte zum Saisonabschluss PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Luis Brachert   
Dienstag, den 26. März 2019 um 23:48 Uhr
Weiterlesen...
mJB
TV Brenz – TSG Giengen   26:21 (12:11)
 
Nach dem großartigen Spiel des vorhergegangenen Wochenendes wollte die Mannschaft unbedingt an ihre gute Leistung anknüpfen und zum Saisonabschluss noch einen letzten gemeinsamen Sieg erringen. Der Gegner war kein geringerer als der Tabellenführer aus Brenz. Allerdings war für diese noch nichts in trockenen Tüchern – bei einem Sieg der Giengener würden die Meisterschaftsträume der Brenzer platzen. Die Jungs um Trainer Tobias Wöhrle und Lucas Tsegai wollten dennoch keine Punkte verschenken.
Doch als um 15:45 Uhr angeworfen wurde, konnte man schnell bemerken, dass das Team aus Giengen, vor allem in der Offensive, in den entscheidenden Situationen einfach zu unkonzentriert und nervös war. Deswegen gingen viele Bälle durch leichtsinnige Fehler, wie beispielsweise nicht gefangene Bälle, verloren und die Brenzer konnten bereits nach vier Minuten mit 4:1 in Führung gehen. Bis zur 20. Minute wurde der Rückstand nicht entscheidend aufgeholt. Doch als es zur Halbzeit nur noch 12:11 stand, war allen klar, dass heute noch alles möglich ist.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 216

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz