Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Sportabzeichen Ehrung für Sportabzeichen in Stuttgart

Kommende Leichtathletik Termine

 
Ehrung für Sportabzeichen in Stuttgart PDF Drucken E-Mail
Sportabzeichen
Geschrieben von: Paul Reimann   
Montag, den 26. November 2012 um 17:15 Uhr
AddThis

 

Sportabzeichen-Ehrung in Stuttgart
Sportabzeichen-Ehrung in Stuttgart
Staatssekretär Dr. Frank Mentrup ehrte in Stuttgart Sportlerinnen, die im Jahr 2011 bereits mehr als 30 Mal das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erfolgreich geschafft haben, und Sportler, denen dies schon mehr als 40 Mal gelungen ist. 340 Frauen und Männer aus ganz Baden-Württemberg waren zur Auszeichnung ins Neue Schloß nach Stuttgart eingeladen.

Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die  persönliche Fitness überprüft und das bis ins hohe Alter. Bei den Prüfungen sind Aufgaben in den Bereichen Schwimmen, Schnellkraft, Kraft (Wurf und Sprung) Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination zu absolvieren. In Baden-Württemberg haben im Jahr 2011  99.6365 Sportlerinnen und Sportler das Spotabzeichen erfolgreich abgelegt. Davon waren 66.723 Jugendliche und 29.642 Erwachsene. Die Auszeichnung gehört zu den Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland und steht unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

 

Aus dem Sportkreis Heidenheim wurden geehrt:
Annegret Schafer, Steinheim , Gold 30, Heide Kaufmann, Steinheim, Gold 30, Ruth Maurer, Herbrechtingen, Gold 30, Helga Geyer, Giengen, Gold 30, Karl Luz, Heidenheim, Gold 30 (f.M.m.B.), Edith Mayer, Nattheim, Gold 35, Gisela Waniek, Heidenheim, Gold 35, Bernd Höfle, Giengen, Gold 40, Maria Heger, Giengen, Gold 40, Hildegard Gebhardt, Gerstetten, Gold 40, Werner Laible, Heidenheim, Gold 40, Günter Hanke Giengen, Gold 45 und Roland Schönhaar, Heidenheim, Gold 45.

 

Auf dem ersten Foto sind zu sehen, von links nach rechts:
Bernd Höfle, Günter Hanke, Werner Laible, Edith Mayer, Gisela Waniek, Karl Luz, Hildegard Gebhardt, Roland Schönhaar.
Auf dem Bild fehlen Annegret Schafer, Heide Kaufmann, Helga Geyer, Maria Heger und Ruth Maurer

 

Die geehrten TSGler
Die geehrten TSGler

Auf dem zweiten Foto sind zu sehen, von links nach rechts

Maria Heger, Bernd Höfle, Helga Geyer und Günter Hanke
(alle vier Geehrten von der TSG Giengen 1861 e.V.)

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz