Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles Männer 1 – 12.11.2016: TSG Giengen siegt deutlich in Gmünd

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 12.11.2016: TSG Giengen siegt deutlich in Gmünd PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Presse M1   
Sonntag, den 13. November 2016 um 13:35 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TSB Schwäbisch Gmünd II – TSG Giengen  31:42 (13:20)
 
Nach einer durchaus überzeugenden Mannschaftsleistung gelang es der TSG am vergangen Samstag die BWOL-Reserve des TSB Schwäbisch Gmünd II deutlich zu bezwingen. Die Bezirksligaabsteiger vom TSB verfügten über einen gesunden Mix aus ''alten Haudegen'' und ''jungen Wilden''. Die Maxime der Giengener Trainer Karow und Gaschler, das Tempo konstant hoch zu halten, verfehlte ihr Ziel nicht. Einzig beim 1:0 konnte der TSB in Führung gehen. Ab dann dominierte jedoch die TSG mehr und mehr das Geschehen in der Großen Sporthalle, glich postwendend aus und ging bis zur zehnten Minute rasch mit 3:6 in Front. Gestärkt durch eine solide Abwehr- und Torwartleistung gelang es der TSG, selbst in vorübergehender doppelter Unterzahl, den Vorsprung sukzessiv auszubauen. Beim Stand von 13:20 ging es in die Halbzeitpause.
Hellwach startete die Mannschaft in den zweiten Durchgang und konnte bis zur 36. Minute erstmals auf zehn Tore davon ziehen. Auch von der nun folgenden Umstellung der Gastgeber auf eine offensive 5:1 Abwehr ließ sich die TSG nicht beeindrucken. Immer wieder wurde im Positionsangriff der freie Mann gefunden und man erzielte viele einfache Treffer. So konnte der Vorsprung bis zur 50. Minute beim 25:36 weiter konstant gehalten werden. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich in der Endphase einige Unkonzentriertheiten in der Verteidigung ein. Allerdings verwaltete die TSG die Führung weiterhin souverän bis zum 31:42 Endstand.
 
Es spielten: Marvin Wiedenmann, Jochen Renelt – Drilon Buqani, Markus Schreitt (6), Bernd Kirschmer (7), Patrick Geyer, Benedikt Grötchen, Patrick Weller (1), Sven Brunner (11/1), Janik Beermünder (4), Nico Bollinger (5), Dennis Schellenberger (3), Thilo Schwarz (5).
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.