Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles mJA – 13.11.2016: Ungefährdeter Sieg gegen Tabellendritten

Kommende Handball Termine

 
mJA – 13.11.2016: Ungefährdeter Sieg gegen Tabellendritten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jonathan Laib   
Montag, den 14. November 2016 um 13:20 Uhr
AddThis

mJA
mJA
TSG Giengen – SG Bargau/Bettringen  48:22 (25:11)
 
Am Sonntag, den 13. November war die SG Bargau/ Bettringen zu Gast in der Schwagehalle. Im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn war das Ziel ein klarer Sieg um sich wieder an die Tabellenspitze zu setzen. Die ersten Minuten der Partie waren geprägt von einigen Unkonzentriertheiten beider Seiten. Doch bereits nach wenigen Minuten konnte man die ersten Ausrufezeichen setzen und den Vorsprung Tor um Tor ausbauen. Aufgrund des kleinen Zwischensprintes war man bereits nach etwa 15 Minuten mit über 10 Toren in Front. Auch in den letzten Minuten der ersten Hälfte ließ man nicht locker und so stand es zur Halbzeit bereits 25:11.
Auch in den zweiten 30 Minuten änderte sich des Bild kaum. Die Leistung der ersten Hälfte wurde bestätigt und der Vorsprung wuchs Tor um Tor. Auch die Abwehr funktionierte das ganze Spiel über insgesamt gut. So stand am Ende ein nie gefährdeter 48:22 Sieg zu Buche.
 
Es spielten: Jonathan Laib, Rene Klaiber, Leon Gaschler(6), Rouven Walter(3), Ridvan Arman(2), Holger Neuhauser, Tim Weller(3), Janik Beermünder(22), Lucas Tsegai(3), Florian Gebhardt und Nico Gauß(9)
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.