Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Schwimmen Erfolg bei den Mastersmeisterschaften in Magdeburg und den Freiwassermeisterschaften in Parkstetten

Kommende Schwimmen Termine

 
Erfolg bei den Mastersmeisterschaften in Magdeburg und den Freiwassermeisterschaften in Parkstetten PDF Drucken E-Mail
Schwimmen
Geschrieben von: Denis Schwager   
Sonntag, den 18. Juni 2017 um 18:06 Uhr
AddThis

Helga Reiser (links) und Corinna Maier (rechts)
Helga Reiser (links) und Corinna Maier (rechts)
Ein Auftakt nach Maß gelang Helga Reiser (AK 65) bei den deutschen Mastersmeisterschaften der kurzen Strecken in Magdeburg. Über die 100m Brust konnte sie seit längerer Zeit wieder an ihre Bestzeit ran schwimmen und sicherte sich in 1:43,99 Minuten überraschend den zweiten Platz. Am zweiten Wettkampftag wurde sie über 50m Freistil in 0:39,62 Minuten fünfte. Über dieselbe Distanz in Brust konnte sie sich ein weiteres Mal aufs Podest schwimmen. In 0:46,75 Minuten sicherte sie sich den tollen dritten Platz. Der krönende Abschluss für Helga Reiser kam am letzten Wettkampftag. Hier verbesserte sie ihr persönliche Bestzeit über gigantische drei Sekunden. In einer Zeit von 1:27,23 Minuten sicherte sie sich damit erneut Bronze.

Ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit konnte sich Corinna Maier (AK 25) über ihre Paradestrecke 200m Freistil das erste Mal unter den besten zehn Deutschlands platzieren. In 2:27,18 Minuten erreichte sie Platz sechs.

Martina Nowacki
Martina Nowacki
Im bayerischen Parkstetten war Martina Nowacki (AK 30) über 2,5 km im Freiwasser am Start. Auch Martina konnte ihre Bestzeit um eine Minute auf 38:06 Minuten verbessern und sicherte sich damit den ersten Platz.

Rund acht Wochen vor den Masters-Weltmeisterschaften in Budapest ist die Mannschaft um Trainerin Gaby Häußler damit auf einem sehr guten und vielversprechenden Weg.

Am kommenden Wochenende macht sich ein Teil der Mannschaft auf den Weg zum nächsten Leistungstest zu den Rheinlandmeisterschaften und den Baden-Württembergischen Freiwassermeisterschaften.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz