Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles wJA – 13.01.2018: Guter Start im neuen Jahr

Kommende Handball Termine

 
wJA – 13.01.2018: Guter Start im neuen Jahr PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Ina Heißwolf   
Sonntag, den 14. Januar 2018 um 13:04 Uhr
AddThis

wJA
wJA
TSG Giengen – SG Kuchen/Gingen 23:19 (7:6)
 
Nach fast zwei Monaten Pause startete die weibliche A-Jugend am vergangen Samstag in die Rückrunde gegen die SG Kuchen/Gingen. Im Hinspiel musste man eine verdiente Niederlage verkraften und deswegen zählte nur Wiedergutmachung, um weiterhin ein Wort im Meisterschaftsrennen mitzusprechen.
In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein sehr ausgeglichenes und faires Spiel. Durch viele technische Fehler, Fehlwürfe und zwei stark spielenden Torhüterinnen gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend bis zur Halbzeit (7:6) abzusetzen.
 
In die zweite Halbzeit startete die TSG Giengen deutlich konzentrierter. Durch eine starke Abwehrleistung konnten die Giengenerinnen durch temporeiches Angriffsspiel bis zur 36. Spielminute einen 3-Tore-Vorsprung herausspielen. Dieser Vorsprung wurde aber durch eine eintretende Schwächephase der TSG Giengen durch die SG Kuchen/Gingen sofort wieder auf ein Tor verkürzt. Durch Teamgeist und Wille kämpften sich die Giengenerinnen erneut durch ein temporeiches Angriffsspiel zurück in das Spiel und gewannen am Ende verdient mit 23:19.
 
Mit vier Siegen und einer Niederlage steht die wJA der TSG Giengen nach fünf Spieltagen punktgleich mit der SG Herbrechtigen/Bolheim an der Tabellenspitze. Bereits im nächsten Saisonspiel empfangen die Giengenerinnen den direkten Konkurrenten aus Herbrechtigen/Bolheim. Der Sieger aus diesem Derby wird einen entscheidenden Schritt Richtung Meisterschaft machen.
Deswegen würde sich die wJA auf zahlreiche, lautstarke Unterstützung am Samstag, den 03.02.2018 um 16 Uhr in der Schwagehalle, freuen!

Es spielten: Nicole Hönig, Kathrin Fuß, Andrea Benz, Nicole Bass, Ina Bux, Annika Hüsken, Tanja Fräsdorf, Hanna Mozer, Svenja Geyer, Alina Lorenz, Nina Schlenga, Mirka Woischke
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.