Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Leichtathletik Crosslauf Bad Waldsee

Kommende Leichtathletik Termine

 
Crosslauf Bad Waldsee PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Dienstag, den 16. Januar 2018 um 03:18 Uhr
AddThis

Ronan
Ronan
Bei guten äußeren Bedingungen fand am 14. Januar auf dem Golfplatz in Bad Waldsee ein Crosslauf statt. 4 Läufer der LG Brenztal nutzten diese Veranstaltung als Test für die baden-württembergischen Crosslaufmeisterschaften im Februar in Essingen.

In der Alterklasse U16 musste ein 400 m Rundkurs im Wiesengelände dreimal durchlaufen werden. Hier war von der TSG Giengen Ronan Elsholtz am Start. In einem couragierten Rennen belegte er am Ende mit einer Zeit von 5:37 min. Rang 5. Im gleichen Lauf war auch Maleah Kolb, seit diesem Jahr für den TSV Herbrechtingen startend, sehr erfolgreich. Im Zielsprint musste Sie sich mit nur 3 Sekunden Rückstand und einer Zeit von 5:26 min. nur einer Läuferin aus Wangen geschlagen gegeben.

Im Jugendrennen über ca. 4 km mussten die Athleten einen recht anspruchsvollen, hügeligen Rundkurs zweimal durchlaufen. Hier erkämpfte sich Ciara Elsholtz (TSG Giengen) in einer Zeit von 18:12 min. den 2. Rang. Malte Kolb, der ebenfalls seit diesem Jahr für den TSV Herbrechtingen startet, konnte sich hier mit einer Zeit von 15:57 min. in seiner Alterklasse den ersten Platz sichern. Zum Gesamtsieg fehlten ihm lediglich 20 Sekunden.

Über 8km belegte die für den SSV Ulm startende ehemalige Giengenerin Tanja Majer bei den Aktiven den guten 4. Platz in 37:13min.

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.