Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Tischtennis Spielbericht vom Wochenende [ 8/2018 ]

Kommende Tischtennistermine

 
Spielbericht vom Wochenende [ 8/2018 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Freitag, den 02. März 2018 um 12:27 Uhr
AddThis

TSV Hüttlingen – Herren I    9:7
Fast schon traditionell Spannend wurde es beim Tabellenletzten in
Hüttlingen. Beide Mannschaften mussten krankheitsbedingt Ersatzgeschwächt
antreten. Hüttlingen hatte den besseren Start und führte nach den Doppeln
mit 2:1. Anschließend wurden bis zum 5:4 die Punkte geteilt, ehe Fetzer J.
und Konstantinidis beide Einzel im vorderen Paarkreuz zum 5:6 gewinnen
konnten. In der Mitte wurden die Punkte wieder geteilt, so dass man mit
einer 6:7 Führung in die letzten Matches gehen konnte. Friesen hatte gegen
den starken Jürgen Haas nicht viel zu bestellen und Grässle musste in einem
dramatischen 5-Satz Spiel die Punkte für Hüttlingen abgeben. So galt es im
Abschlussdoppel noch das Unentschieden zu sichern. Aber auch hier hatte die
Erste kein Glück. Ebenfalls im fünften Satz mussten sich Fetzer/Fetzer mit
11:9 geschlagen geben.

Es spielten: Fetzer/Fetzer (1), Konstantinidis/Friesen Saposchkow/Grässle,
Fetzer J (1) Konstantinidis (2), Saposchkow, Fetzer R. (2), Friesen (1),
Grässle


Herren II – TV Steinheim    0:9
Leider mussten die besten Spieler, Friesen und Grässle, in der Ersten
aushelfen, so dass von Anfang an klar war, dass hier nicht viel gegen die
Gäste drin sein würde. Doch die Spieler schlugen sich wacker. Mieskes und
Rochau zwangen Ihre Gegner jeweils in den Fünften Satz. Doch leider sprang
kein Sieg heraus, so dass nach 1 ½ Stunden das 0:9 Ergebnis fest stand.

Es spielten: Rochau/Krockenberger, Mieskes/Junginger, Gold/Heiser, Mieskes,
Gold, Heiser, Junginger, Rochau, Krockenberger


Herren III – TTC Herbrechtingen II    9:0
Am Sonntag fuhr die Dritte leichte zwei Punkte ein. Krankheitshalber musste
Herbrechtingen das spiel absagen und so die Punkte her schenken.

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.