Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home KiSS KiSS Sommercamp Woche 1 2018

Kommende KiSS Termine

 
KiSS Sommercamp Woche 1 2018 PDF Drucken E-Mail
KiSS Giengen
Geschrieben von: BG   
Montag, den 06. August 2018 um 11:22 Uhr
AddThis

KiSS Sommercamp 2018

Wie schon die letzten Jahre, veranstaltete die Kindersportschule Giengen auch dieses Jahr wieder zwei Sportcamps über die Sommerferien. Das erste, in der ersten Woche der Sommerferien, war wie gewohnt sehr gut besucht und wir hatten über die Woche viel Spaß mit den Kindern. Das Camp war für Jungs und Mädels im Alter von 6-11 Jahren und ging von Montag bis Freitag jeweils von 9:00-17:00 Uhr. Im Camp wurden viele typische Spiele der KiSS gespielt, zudem spielten wir auf Grund des heißen Wetters viele Wasserspiele im Freien. Auch die Schulung des Inliner Fahrens und ein Besuch im Freibad waren Teil des Camps. Auch für die Verpflegung sorgten wir natürlich, so gab es immer genug Wasser, eine Obstpause am Vormittag und natürlich gutes Mittagessen in der TSG Gaststätte.

Los gings am Montag um 9:00 Uhr. Nach kurzer Vorstellungsrunde wurde auch schon das erste Spiel gespielt und die Kinder tobten sich bei mehreren Runden des Fangspiels „Polizei und Dieb“ aus. Nach dem ersten Spiel teilten wir die Kinder, wegen der großen Gruppengröße von 22 Kindern, auf und eine Gruppe ging nach draußen um dort unter anderem Hockey zu spielen. Drinnen wurden verschiedene Geräte aufgebaut, an denen die Kinder ihr turnerisches können testen konnten, und ihren Mut beim „Sprung zur Stange“ unter Beweis stellen mussten. Nach der Mittagspause, und einem Fangspiel drinnen, ging es dann am Nachmittag wieder nach draußen um sich dort mit Hilfe von Wasserspielen abzukühlen, und auf den Slacklines zu balancieren. Der erste Tag verging durch die vielen unterschiedlichen Spiele sehr schnell, und die Kinder hatten alle sichtlich Spaß und gingen gut gelaunt nach Hause.

Slackline 1
Slackline 1

Slackline 2
Slackline 2

Am Dienstag

begannen wir mit dem Spiel „Schmuggler und Zöllner“ bei dem es darum geht, die Lücke zu erkennen und als Team zusammenzuarbeiten um die Zöllner auszutricksen und die Schmuggelware auf die andere Seite der Grenze zu bringen. Danach schlüpften die Kinder in die Inliner und die erste Übungsstunde ging los. Die andere Gruppe ging nach draußen, wo wir die Slackline wieder nutzen und zudem das Wasserspiel „Flunky-Ball“ spielten. Nach dem Gruppenwechsel und dem anschließenden Mittagessen spielten wir noch ein kurzes Spiel im Freien und danach ging es ins Bergbad, wo die Kinder eine wohl verdiente Abkühlung bekamen, und im Wasser spielen und toben konnten. Auch der Dienstag verging so, bei großer Hitze, mit viel Spaß und Freude.

Schwammwurf
Schwammwurf

Schwammwurf 2
Schwammwurf 2

Am Mittwoch wurde nach dem Aufwärmspiel dann Rollbrett gefahren, denn am Freitag stand der Rollbrettführerschein auf dem Plan, für den die Kinder sich vorbereiteten. Dies geschah durch ein Fangspiel auf den Rollbrettern, den Crash-Test und einen Slalom-Wettrennen. Die andere Gruppe war währenddessen an der frischen Luft und konnte sich dort bei neuen Wasserspielen austoben, unter anderem wurde die Zielgenauigkeit der Kinder auf die Probe gestellt und mit den Wasserschwämmen auf selbst gemalte Kreide Bilder geworfen. Nach leckerem Mittagessen in der Gaststätte ging es am Nachmittag dann frisch gestärkt zum Minigolf spielen. In kleinen Gruppen wurden die verschiedenen Bahnen bespielt und allen Kindern hatten gute Laune durch den Trip zur Minigolfanlage.

Fangspiel
Fangspiel

Am Donnerstagvormittag wurde dann nochmals Inliner gefahren, wobei die Anfänger Gruppe noch in der Halle fuhr, die Fortgeschrittenen aber schon eine kleine Tour im Freien wagen durften. Außerdem spielten wir draußen Fang- und Wurfspiele und auch die neu erworbenen Wasserpistolen der KiSS kamen zum Einsatz. Mit diesen mussten die Kinder nämlich einen Ball ins gegnerische Tor treiben. Am Nachmittag spielten wir zuerst „Pfützenfange“, eines der Lieblingsspiele der Kinder, bei dem man nur von Matte zu Matte springen darf, ohne den Boden zu berühren. Danach wollten wir eigentlich ins Freibad, doch da ein Gewitter für den Abend angesagt war, blieben wir im TSG Stadion und bauten unsere beiden kleinen Wasserrutschen auf der Wiese auf und packten auch die Wasserpistolen nochmals aus, um eine kleine Wasserschlacht zu machen. Pünktlich zum Ende des Camp-Tages fing es dann an zu Regnen - Glück gehabt.

Inliner
Inliner

Freitags ging es dann, wie schon angekündigt, an den Rollbrettführerschein. Hierzu wurde in der Halle eine kleine Fahrbahn mit verschiedenen Hindernissen aufgebaut und die Kinder mussten diese auf unterschiedliche Art und Weise durchfahren und zudem die Bremsprüfung und die Drehprüfung bestehen, um den Führerschein ausgehändigt zu bekommen. Schlussendlich waren alle Jungs und Mädels erfolgreich und bestanden alle die Prüfung. Am Nachmittag war zum Campabschluss, wie bei jedem KiSS Camp, die Olympiade auf dem Plan. Hier traten drei Mannschaften im Schwammzielwurf, Leitergolf, Eierlauf und weiteren Spielen gegeneinander an, sodass am Ende des Nachmittages ein knapper Sieger feststand, der eine Kleinigkeit als Preis bekam. Am Abend wurde das Camp dann, wie immer, mit einem Grillfest beendet, zu dem alle Familien der Camp Besucher herzlich eingeladen waren. Bei frisch gegrilltem Essen und kalten Getränken, konnten wir uns so noch mit den Kindern und auch Eltern über die vergangene Woche unterhalten. Es war schön, so viele Kinder mit unserem Camp begeistern zu können und zu hören, wie viel Spaß alle hatten.

Wir blicken somit auf eine sportlich sehr aktive Woche zurück, in der wir durch das gute Wetter auch viele Spiele draußen spielen konnten, und natürlich auch die Abkühlung bei zahlreichen unterschiedlichen Wasserspielen und im Freibad, nicht fehlen durfte. Sowohl die Kinder, als auch wir Trainer hatten wirklich viel Spaß über die Woche und freuen uns schon auf das nächste Sommercamp, welches in der letzten Ferienwoche stattfinden wird.

Gruppenbild Camp
Gruppenbild Camp

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.