Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles Frauen 1 – 16.09.2018: Vermeidbare Niederlage gegen die FSG Donzdorf/Geislingen

Kommende Handball Termine

 
Frauen 1 – 16.09.2018: Vermeidbare Niederlage gegen die FSG Donzdorf/Geislingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 17. September 2018 um 18:25 Uhr
AddThis

FSG
FSG
FSG Donzdorf/Geislingen 2 – FSG Giengen-Brenz 29:28 (16:15)
 
Vergangenen Sonntag bestritten die Damen der FSG ihr erstes Spiel der Saison 2018/19 in der Bezirksliga. Gleich zu Begin hatte man es mit dem Aufsteiger der FSG Donzdorf/Geislingen 2 zutun. Wie sich dann aber herausstellte, spielte man gegen eine Mannschaft ausgestattet mit 5 Spielerinnen die eigentlich für das Württembergliga Team eingeplant waren. Das Württembergliga Team der FSG Donzdorf/Geislingen wurde aber zurückgezogen und so war das Team individuell stark besetzt und wird vermutlich vielen Mannschaften in der Liga das Leben schwer machen.
Es entwickelte sich von der ersten Minute an ein ausgeglichenes Spiel. Nach 16 Minuten stand ein 6:6 auf der Anzeigetafel. Im bisherigen Spielverlauf konnte sich keine Mannschaft absetzen. In den darauffolgenden Minuten konnte die Mannschaft aus Donzdorf/Geislingen sich mit 2 Toren absetzen. Doch die Damen der FSG Giengen-Brenz schafften es sich immer wieder heran zu kämpfen. Der Halbzeitstand von 16:15 deutete auf einen spannende zweite Halbzeit hin.
Zu Beginn der 2. Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. In der 35. Minute dann die erste Führung zum 17:18 . Leider konnte die FSG Giengen-Brenz sich nicht weiter absetzen. Stattdessen konnten sich die Mannschaft aus Donzdorf/Geislingen bis zur 43. Minute mit 4 Toren (23:19) absetzen. Die Damen aus Giengen-Brenz schafften es sich aber in den folgenden Minuten wieder heran zu kämpfen. Leider reichten die letzten Minuten nicht mehr aus um ein unentschieden oder sogar ein Sieg zu erspielen. So verlor man unglücklich mit einem Tor im ersten Spiel der Saison 2018/19.
 
Am nächsten Wochenende geht es im 1. Heimspiel der Saison gegen den Aufsteiger von FrischAuf Göppingen 3. Man darf gespannt sein mit was für einer Mannschaft man es dann zutun bekommt. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung am Samstag, 22.9. um 18 Uhr in der Schwagehalle in Giengen.
 
Für die FSG spielten: Schauz, Oppermann - A. Heißwolf, Wiegandt, Mattausch, I. Heißwolf, D. Hüsken, A. Hüsken, Bosch, Mozer, Mößle, Hopfenziz, Weber
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.