Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles wJD – 14.10.2018: Starke zweite Halbzeit führt zum Sieg

Kommende Handball Termine

 
wJD – 14.10.2018: Starke zweite Halbzeit führt zum Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Mittwoch, den 17. Oktober 2018 um 22:57 Uhr
AddThis

wJD
wJD
HSG Oberkochen/Königsbronn – JSG Giengen-Brenz 9:21 (6:7)
 
Auch das zweite Spiel der noch jungen Saison war für unsere D Jugend ein Auswärtsspiel. Der Gegner am Sonntag war die Mannschaft der HSG Oberkochen/Königsbronn. Auf dem Turnier in Brenz wurde die Mannschaft zwar geschlagen, die Karten werden vor jedem Spiel aber neu gemischt.
Die erste Halbzeit verlief von der ersten Minute an ausgeglichen. Die Mädels der JSG legten durch schöne Angriffe immer ein oder zwei Tore vor, doch die HSG schaffte es immer wieder den Anschluss zu halten oder sogar auszugleichen. Bis auf das 1:0 lag die JSG aber niemals im Rückstand. Leider schafften die Mädels es nicht in der ersten Halbzeit in der Abwehr den nötigen Zugriff zu bekommen. So war ein gerechtes 6:7 für die JSG der Halbzeitstand in der Partie.
In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild dann für die Zuschauer in der Herwarsteinhalle in Königsbronn. Von Beginn an spielte die Mannschaft der JSG schöne Angriffe und schaffte es sogar in der Abwehr Bälle zu erobern die dann zu Gegenstößen führten. In der Abwehr schafften es die Spielerinnen früh zu unterbrechen und den einzigen 2 Torschützinnen der HSG den Spaß zu nehmen. Kontinuierlich wurde der Vorsprung ausgebaut und nur 3 Tore in der zweiten Halbzeit zugelassen. Alle Spielerinnen bekamen Ersatzzeiten und konnten zeigen was sie in den letzten Wochen im Training gelernt haben. Nach 40 Spielminuten zeigte die Anzeigetafel ein 9:21 Sieg für die JSG an.
Am kommenden Samstag steht dann endlich das erste Heimspiel auf dem Spielplan. Es geht gegen die bisher auch ungeschlagenen Mannschaft des TV Altenstadt, mit der man sich aktuell den ersten Tabellenplatz teilt. Die Mannschaft würde sich freuen wenn so viele Eltern, Freunde und Bekannte wie möglich um 16:15 in die Hermann-Eberhardt-Halle kommen würden.
 
Es spielten: Aigbobo; Bihler, Kaplan, Özdemir, Brachert, Grötzner, Fischer, Patti, Ritter, Eckle, Britzelmaier, Hornung, Stütz, Neudörfer
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.