Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles mJC – 20.10.2018: Erste Halbzeit komplett verschlafen

Kommende Handball Termine

 
mJC – 20.10.2018: Erste Halbzeit komplett verschlafen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Montag, den 22. Oktober 2018 um 12:19 Uhr
AddThis

mJC
mJC
TSG Giengen – SG Bargau/Bettringen 16:25 (4:11)
 
Dezimiert empfing die mJC die SG Bargau/Bettringen in der Schwagehalle. Allerdings darf dies nicht als Ausrede dienen, denn in Halbzeit eins fanden die Jungs von Trainer Karow einfach nicht statt. Etliche technische Fehler und eine verehrende Chancenverwertung führten zum vorentscheidenden Halbzeitstand von 4:11 für die Gäste.
 
Immerhin wachten die Jungs zur zweiten Halbzeit etwas auf und konnten somit ein absolutes Debakel verhindern. Beide Teams bewegten sich nun auf Augenhöhe, jedoch gab es keine Chance mehr das Spiel zu drehen. Unter dem Strich gewannen die Gäste verdient mit 16:25. Die Jungs brauchen den Kopf jetzt jedoch nicht in den Sand stecken, am 11.11. gibt es die Möglichkeit die Sache bei der JSG Göppingen wieder besser zu machen.
 
Es spielten: Petros Kotsamanis (Tor) – Christoph Stelzer, Timo Löpenhaus, Enes Yatkin (12), Tim Stolz (1), Malte Trüper (2), Ramon Gaschler, Eric Wiler (1).
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.