Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles Männer 1 – 28.10.2018: Niederlage nach extrem schwacher Leistung

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 28.10.2018: Niederlage nach extrem schwacher Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 31. Oktober 2018 um 20:08 Uhr
AddThis

TV Rechtberghausen – TSG Giengen 34:23 (16:12)
 
Nach den zuletzt sehr positiven Leistungen, vor allem was die Einstellung und Abwehrleistung anging, wollte man genau daran anknüpfen. Giengen kam jedoch von Beginn an nicht sehr gut ins Spiel. Durch schwächen im Abschluss gelang Rechtberghausen direkt ein 3:0 lauf und ging somit von Beginn an in Führung. Doch durch diesen Anfangsdämpfer ließen sich die Gäste aus Giengen zunächst nicht unter kriegen. Durch Ballgewinne und jetzt endlich erfolgreichen Torabschlüssen konnte auf 3:3 ausgeglichen werden. Doch im weiteren Spielverlauf kam es zu immer mehr Fehlern, vor allem in den Abwehrreihen der Giengener. Dadurch war es Rechtberghausen möglich sich Stück für Stück abzusetzen. Besonders schwach zeigte sich Giengen in der Rückwärtsbewegung. Somit ging die erste Halbzeit mit einem Rückstand von 16:12 zu Ende.
In der zweiten Halbzeit wollte man einiges besser machen. Es war nur vier Tore aufzuholen, was locker zu machen wäre, sofern man zu seinen alten Stärken zurück finden würde. Doch dies überhaupt nicht. Die Abwehrleistung verschlechterte sich zunehmend, woraufhin Giengen drohte komplett auseinander zu fallen. Das Spiel endete mit einem nicht akzeptablen 34:23.
 
Die Mannschaft bedankt sich bei den mitgereisten Zuschauer!
Es spielten: Jochen Renelt, Maximilian Dehlau, Bernd Fischer, Patrick Weller, Patrick Geyer, Patrick Gebhardt, Marius Bauer, Tobias Wöhrle, Drilon Buqani, Max Stolz, Florian Gebhardt, Daniel Tenyer, Benedikt Grötchen
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.