Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Leichtathletik 6. Mergelstetter Silvesterlauf

Kommende Leichtathletik Termine

 
6. Mergelstetter Silvesterlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Sonntag, den 06. Januar 2019 um 12:45 Uhr
AddThis

Silvesterlauf Mergelstetten
Silvesterlauf Mergelstetten
Insgesamt 20 Läufer der TSG Giengen starteten beim 6. Mergelstetter Silvesterlauf, um das Jahr 2018 noch einmal sportlich zu beenden. Bei nasskalten Temperaturen erreichten die Läufer über 5,4 km oder 10 km durchweg tolle Ergebnisse und viele Podestplätze.

Über die 5,4 km holte sich Sascha Baß (M) mit einer sehr schnellen Zeit von 18:49 min den Gesamtsieg. Die Alterklasse „männliche Jugend U18“ gewann Lucas Kluge in sehr guten 22:07 min. Kurz darauf folgten Linus Benz in 22:39 min und Tobias Eberhardt in 22:54 min, was für Linus den 1. Platz in der AK „männliche Jugend U16“ und für Tobias den zweiten Platz in der AK „männliche Jugend U18“ bedeutete.
 
Den 8. Platz in der AK M45 erlangte Oliver Briel mit einer Zeit von 30:34 min. Bei den Frauen über 5,4 km erreichte Stefanie Lanzinger nach langer Verletzungspause als ingesamt 3. Frau das Ziel in tollen 23:45 min und stand in der AK W30 als Siegerin auf dem Podest. Nach 26:27 min kam Charlotte Beermünder in der AK „weibliche Jugend U18“ auf den 1. Platz. In flotten 26:41 min holte sich Ute Fetzer den Sieg in der AK W55. Erfreulich waren auch die Leitstungen in der AK „weibliche Jugend U14“: Yade Walcz gewinnt diese in 29:37 min und Leonie Schiele landet mit 31:04 min auf dem 4. Platz.

Auf der 10 km Strecke glänzte von der TSG Giengen wieder einmal Muhammed Drammeh, der in einer rasanten Zeit von 36:09 min als insgesamt zweiter ins Ziel kam. Als guter 4. der starken Männerklasse gefiel Max Feinauer nach 37:22 min. Fadal Yasin (40:32 min) holte sich in der männlichen Jugend U18 den Sieg. In 48:25 min wurde Bernd Trautwein bei den Männern M50 12., Markus Baur erreichte in seiner AK M45 den 11. Platz in 51:12 min. Den Gesamtsieg bei den Frauen holte sich Sina Maier in einer Zeit von 42:41 min, was gleichzeitig auch Platz 1 in der weiblichen Hauptklasse bedeutete. Auch sehr schnell unterwegs war Julia Ruf, die wie ihre Zwillingsschwester verletzungsbedingt eine längere Pause einlegen musste. Julia wurde in guten 46:21 min 2. in der AK W30. In der AK W35 holte sich Daniela Bader in 48:45 min den Sieg. Die Plätze 4 und 5 in ihren Altersklassen erreichten schließlich Daniela Baur (4. in der AK40 nach 53:22 min) und Jeniffer Wahl (5. in der AK W45 nach 50:52 min).
 
Silvesterlauf Daniela
Silvesterlauf Daniela
Silvesterlauf Max
Silvesterlauf Max
Silvesterlauf Sina
Silvesterlauf Sina
Silvesterlauf Tobias Lucas und Linus
Silvesterlauf Tobias Lucas und Linus
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.