Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Leichtathletik Dreikönigslauf Lauingen

Kommende Leichtathletik Termine

 
Dreikönigslauf Lauingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Montag, den 07. Januar 2019 um 13:45 Uhr
AddThis

Dreikönigslauf Tobias Karin Philipp
Dreikönigslauf Tobias Karin Philipp
Auf zum Teil schneebedecktem und glitschigem Untergrund fand der 22. Dreikönigslauf in Lauingen statt. Trotz dieser erschwerten Bedingungen konnten Läufer der TSG Giengen beachtliche Ergebnisse erzielen.

Vor allem der Nachwuchs zeigte tolle Ergebnisse auf der 5 km Schleife um den Auwaldsee. Sowohl Linus Benz (22:21 min) wie auch Mona Mateos Romero (24:50 min) konnten die Klasse U16 klar für sich entscheiden. Bei den W20 gingen die ersten 3. Plätze an die „Blauen“. So siegte Annika Renner in guten 23:43 min vor Sarah Werner in 25:24 min und Veronika Jäger in 27:41 min. Malte Kolb (Herbrechtingen) lief als toller Gesamtzweiter und Sieger der AK MU18 20:05 min. Als 2. und 3. kamen die MU20-Läufer Lucas Kluge (22:16 min) und Tobias Eberhardt (22:41 min) ins Ziel. Schnelle 26:42 min lief Ute Fetzer, die Siegerin der W55.
 
Die drittschnellste Zeit über 10 km aller weiblichen Starterinnen lief U18-Siegerin Ciara Elsholtz nach sehr guten 46:58 min. Zweite der W35 wurde Daniela Bader in 52:42 min. Stark auch das Rennen des MU18-Siegers Fadal Yasin in 41:41 min. Gesamtsieger wurde in sehr guten 38:08 min Sascha Baß (jetzt LG Region Karlsruhe).

Auf der Halbmarathonstrecke musste der bis zur Hälfte der Strecke führende Muhammed Drammeh das Tempo wegen Schmerzen drosseln; trotzdem wurde er in der viertschnellsten Zeit von 1:25,28 h Sieger der Männer. In der AK M35 belegte Philipp Hauer in guten 1:32,27 h den 3. Platz. Kurz davor kam der Sieger der M50 Tobias Elsholtz in 1:31,02 h ins Ziel. Einmal mehr lief Karin Elsholtz ein klasse Rennen und kam knapp nach der schnellsten Läuferin Julia Laub in famosen 1:30,36 h als Siegerin der W50 ins Ziel.
 
Dreikönigslauf Ciara
Dreikönigslauf Ciara
Dreikönigslauf Fadal
Dreikönigslauf Fadal
Dreikönigslauf Tobias Linus Lucas
Dreikönigslauf Tobias Linus Lucas
Dreikönigslauf Veronika
Dreikönigslauf Veronika
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz