Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Leichtathletik Regional-Hallenmeisterschaften in Ulm

Kommende Leichtathletik Termine

 
Regional-Hallenmeisterschaften in Ulm PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 20:11 Uhr
AddThis

Bei den erstklassig besetzten Regional-Hallenmeisterschaften in der Ulmer Messehalle wussten auch zahlreiche Athleten der TSG zu gefallen.

Besonders stark besetzt waren die Felder im weiblichen Bereich. Bei den W14 überraschte besonders Alexa Ferber. Sie erreichte im Kugelstoßen weitengleich wie die Siegerin als Vizemeisterin beachtlichen 8,81 m. In 8,85 sec belegte sie Rang 10 im Sprint. Als 10. beendete Emely Tuchscherer (LGB) ihren 1. Hürdensprint in 11,75 sec und das Weitspringen mit 4,12 m. Des Weiteren stand sie im B-Finale über 60m und wurde hier 6. in 9,14 sec. Mit 1,32 m erreichte Leonie Schiele (LGB) Rang 9 im Hochsprung. Auf denselben Platz kam Vereinskameradin Yade Walcz im Weitsprung mit 4,14 m. Das Kugelstoßen beendeten Tammy Viktor (6,27 m) als 17. und Sila Ünaltekin (5,13 m) als 19. Im Weitsprung kam Mona Mateos Romero (LGB) mit 4,01 m auf Platz 13 bei den W15. Über 60m benötigte sie 9,11 sec. Elisabeth Funk (U20) überquerte im Hochsprung ordentliche 1,46 m (6. Platz); auf Rang 5 kam sie im Kugelstoßen mit 8,97 m und als 12. sprang sie 4,43 m weit. Antonia Trautwein lief die 60 m in 8,88 sec.
 
 
 
 
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.