Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles mJB – 10.02.2019: Beschämende Niederlage in Böhmenkirch

Kommende Handball Termine

 
mJB – 10.02.2019: Beschämende Niederlage in Böhmenkirch PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Montag, den 11. Februar 2019 um 12:01 Uhr
AddThis

mJB
mJB
SG LTB II – TSG Giengen   24:22 (12:10)
 
Neues Jahr – neues Glück: mit diesem Sprichwort kann sich die männliche B-Jugend der TSG Giengen nicht identifizieren. Die Mannschaft wurde im neuen Jahr bisher zweimal geschlagen von Mannschaften mit großem Teamgeist.
Pünktlich wurde die Partie angeworfen. Optisch die Giengener Gäste, den Hausherren die mit nur sechs Spielern angetreten sind, überlegen. Doch der Schein trügt – dies begriffen alle, als es nach 10 gespielten Minuten 4:4 stand. Inkonsequentes Abwehrverhalten gestückt von dummen Fouls der Giengener verhalf den Hausherren ziemlich schnell zur verdienten Führung. Auf der anderen Seite konnte man beobachten wie überhastete, unüberlegte sowie unnötige Torabschlüsse nicht zum Torerfolg führen können. Die SG LTB erarbeitete sich zur Halbzeit einen 12:10 Vorsprung.
 
Die Giengener Mannschaft außer sich, nichts funktionierte gegen die fünf Feldspieler der SG LTB, kein Spielzug, kein Tempogegenstoß nicht einmal ein einfaches Kreuzen im Rückraum. Verzweiflung pur. C-Jugendspieler Enes Yatkin zeigte im Spielverlauf einige gute Akzente, doch dies reichte nicht aus, um der zweiten Mannschaft der Hausherren das Wasser zu reichen. Zwischenzeitlicher Spielstand 22:16 nach 40 gespielten Minuten. Die beste Phase der Giengener begann – spät aber sie begann 10 Minuten vor Schluss. Das Spiel wurde heiß umkämpft, bis man eine Minute vor Schluss nur einen Treffer vom Ausgleich entfernt war. Nun war es an der Zeit, alles ins Spiel hinein zu setzten – Fehlanzeige. Der SG LTB gelang der Schlusstreffer zum 24:22.
 
Verdient bleiben zwei Punkte in Böhmenkirch. Die Mannschaft schlägt einen Negativlauf ein und muss sich nach dem herben Rückschlag nun komplett aus dem Kampf um die Meisterschaft verabschieden.
 
Es spielten: Niklas Goldau – Simon Tsegai, Julian Heß, Enes Yaktin, Lukas Danzer, Lucas Geier, Luis Brachert, Jakob Kälble, Niels Häußler, Yannik Ortwein, Altan Arman
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.