Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles FSG 2 – 23.02.2019: Mit ganz viel Glück am Ende noch gewonnen

Kommende Handball Termine

 
FSG 2 – 23.02.2019: Mit ganz viel Glück am Ende noch gewonnen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 25. Februar 2019 um 13:32 Uhr
AddThis

FSG 2
FSG 2
FSG Giengen-Brenz 2 – 1. Heubacher Handballverein   13:11 (8:7)

Nach dem Unentschieden gegen den Tabellenführer war das Ziel der Mannschaft an diese Leistung anzuknüpfen um gegen die Heubacher Damen nicht in Not zu geraten. Im Hinspiel tat sich die Mannschaft sehr schwer und das sollte nicht wiederholt werden. Leider wurde daraus nichts.
Von Beginn an schafften die Damen der FSG 2 es nicht die Bälle im Tor einzunetzen. Zusätzlich wurde in der Abwehr nicht konsequent verteidigt und so konnten die Gäste immer wieder mit einem Tor in Führung gehen. Glücklicherweise schaffte die Mannschaft es bis zur Pause einen minimalen Vorsprung zu erspielen. Beim Spielstand von 8:7 wurden die Seiten gewechselt.

In der Pause war niemand mit der gezeigten Leistung zufrieden und in der 2. Hälfte sollte eigentlich alles besser gemacht werden. Vor allem mehr Konsequenz im Angriff und auch in der Abwehr. Leider wurde daraus nichts und das Spiel ging genau wie in der ersten Halbzeit weiter. Zu viele Bälle wurden verworfen oder leichtfertig verloren. In der 47. Minute lag die FSG dann mit 2 Tore zurück. Viel zu spät ging ein Ruck durch die Mannschaft. Nun wurde in der Abwehr besser zusammengespielt und vorne das Tor getroffen. Glücklich aber nicht zufrieden mit der gezeigten Leistung gewinnt die FSG 2 letztendlich 13:11 gegen Heubach.
In den 3 ausstehenden Partien muss eine deutliche Steigerung her um diese erfolgreich gestalten zu können.  
Die Mannschaft dankt allen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung!

Am 23.02.2019 steht das nächste Spiel an. Zu Gast ist die Mannschaft aus Heubach. Spielbeginn ist um 14 Uhr in Sontheim.

Es spielten: Hönig (TW), N. Bass, E. Häußler, A. Salmen, L. Mattausch, T. Gerlach, A. Benz, M. Keck, L. Bäuerle, H. Häckh, S. Wiegandt, A. Weber
 
FSG 2
FSG 2
FSG 2
FSG 2
FSG 2
FSG 2
FSG 2
FSG 2
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.