Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles mJB – 16.03.2019: Revanche geglückt

Kommende Handball Termine

 
mJB – 16.03.2019: Revanche geglückt PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Dienstag, den 19. März 2019 um 23:17 Uhr
AddThis

mJB
mJB
TSG Giengen – SG LTB II   28:19 (12:8)
 
Zuletzt hatte die Mannschaft nicht viel Grund zu Jubeln, dies änderte sich am vergangenen Samstag. Nach der peinlichen Pleite im Hinspiel, konnte man sich bei Zuschauern, Fans, Freunden, Familie und Trainer revanchieren. Mehr als verdient bleiben zwei Punkte in Giengen.
Die Hausherren begannen mit einer Startformation, die es so vorher nie gegeben hat – die Gäste nur wenig beeindruckt davon und so lag man zu Beginn gleich hinten. Nach den verschlafenen Startminuten war das Spiel sehr ausgeglichen und so stand es nach knappen 15 Minuten 6:6. Durch eine solide Abwehrleistung und gut gespielte Angriffe konnte man sich bis zur Halbzeit mit 12:8 absetzen.
 
Anwurf zur zweiten Halbzeit und die Mannschaft machte da weiter wo sie zur Halbzeit aufhörte. Die Zuschauer wurden verwöhnt von triumphalen Toren. Gegen eine herausragende Abwehr und einen glänzenden Schlussmann kam die SG LTB nur schwer zum Torerfolg geschweige denn zum Spielaufbau. Dadurch resulitierten auch etliche Tempogegenstoße zugunsten der Hausherren die wiederrum allesamt verwandelt wurden. Den Schlusspunkt zum 28:19 erzielten die Gäste mit der Schlusssirene.
Eine sensationelle Teamleistung gab den Ausschlag für den mehr als verdienten Sieg. Zurecht feierten die Zuschauer nach Spielende die Mannschaft.
 
Nächsten Samstag ist die Mannschaft zu Gast bei unserem Partnerverein TV Brenz, zum letzten Derby. Die Mannschaft möchte zum Saisonende nochmal etwas zählbares mitnehmen. Anwurf ist um 15:45.
 
Es spielten: Lesley Klaiber, Niklas Goldau - Julian Hess, Enes Yatkin, Tobias Kordon, Lukas Danzer, Lucas Geier, Luis Brachert, Jakob Kälble, Niels Häussler, Yannick Ortwein, Altan Arman
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz