Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles FSG 1 – 23.03.2019: Sieg gegen die HG Aalen/Wasseralfingen bringt den 2. Platz

Kommende Handball Termine

 
FSG 1 – 23.03.2019: Sieg gegen die HG Aalen/Wasseralfingen bringt den 2. Platz PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Dienstag, den 26. März 2019 um 23:36 Uhr
AddThis

FSG1
FSG1
FSG Giengen-Brenz – HG Aalen/Wasseralfingen   22:16 (12:8)

Im drittletzten Spiel der Saison war das Ziel für das Spiel von Beginn an klar – ein Sieg sollte her. Trotz des verletzunsbedingten Fehlens von Anna Heißwolf wollte die Mannschaft durch hohes Tempo den Gegner aus Aalen unter Druck setzten. Die Aalener hatten innerhalb einer Woche gegen die FSG ihr drittes Spiel.
Wie geplant startete die FSG mit viel Tempo ins Spiel. 3 der ersten 4 Tore wurden durch 7 Meter erzielt. Nach 7 gespielten Minuten war die FSG schon 4:1 in Front. Auch in den nächsten Minuten spielte die FSG Mannschaft konzentrierte Angriffe und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Nach Ungenauigkeiten im FSG Spiel bekam die HG kurz vor der Halbzeit Oberwasser und konnte bis auf 2 Tore herankommen. Die Mannschaften verabschiedeten sich mit 12:8 in die Pause.

Motiviert den Zuschauern zu zeigen das es besser geht, startete die FSG in die zweite Halbzeit. Leider wurden zu oft Chancen vergeben und die Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt sodass sich die Mannschaft erst spät in der zweiten Halbzeit absetzten konnte.
Nach 60 harten Spielminuten feierte die FSG Giengen-Brenz ihren 9. Sieg der Saison und konnte sich auf den 2. Platz setzen.

Die Mannschaft dankt allen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung! Am 06.04. um 18 Uhr bestreitet die Mannschaft ihr letztes Heimspiel gegen die HSG Wangen/Börtlingen in der Hermann-Eberhardt-Halle Sontheim.

Es spielten: D. Schulz (TW), A. Schauz (TW), S. Wiegandt, C. Grall, I. Heißwolf, D. Hüsken, A. Hüsken, C. Bosch, H. Mozer, L. Mößle, A. Gebhardt, A. Hopfenziz.
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.