Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles FSG 1 – 06.04.2019: FSG sichert sich Platz 2 am vorletzten Spieltag

Kommende Handball Termine

 
FSG 1 – 06.04.2019: FSG sichert sich Platz 2 am vorletzten Spieltag PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Montag, den 08. April 2019 um 14:07 Uhr
AddThis

FSG 1
FSG 1
FSG Giengen-Brenz – HSG Wangen/Börtlingen   29:20 (14:10)
 
Die Vorzeichen waren nicht die Besten. Aufgrund Verletzungen, Arbeit und Auslandsaufenthalt stand fast der komplette Rückraum nicht zur Verfügung. So musste auf Spielerinnen aus der A-Jugend und der „Zwoiden“ zurückgegriffen werden.
Dennoch wollte man im letzten Heimspiel unbedingt den Fluch gegen Wangen/Börtlingen brechen und den zweiten Platz sichern. Zunächst ging man aber 2 Tore in Rückstand. Bis zum 5:5 in der 12. Minute fand ein offener Schlagabtausch statt. Dann konnten sich sie Mädels der FSG erstmals einen 2 Tore Vorsprung herausspielen. Aufgrund einer tollen Abwehrleistung konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit sogar zum 14:10 ausgebaut werden.
 
Die Kabinenansprache von Trainerin Kirsten Heißwolf war deutlich, man wollten nicht wieder in alte Muster verfallen und das Spiel aus der Hand geben. Die Umsetzung erfolgte auch prompt, durch schnelle Tore zogen die Mädels zum 18:10 davon ehe WaBö das erste Tor in Halbzeit 2 erzielen konnte. Die Abwehr agierte weiterhin sehr konstant und der Vorsprung konnte Tor um Tor ausgebaut werden. Nach 60 Minuten leuchtete das Ergebnis von 29:20 auf der Anzeigentafel und der zweite Platz in der Bezirksliga war den Mädels sicher.
 
Nächste Woche wollen beide FSG Mannschaften noch ein letztes Mal zeigen was in ihnen steckt. Beide Teams treten gegen die SG LTB an. Anpfiff bei der Zweiten ist am Sonntag um 15 Uhr, die Erste beginnt um 17 Uhr in der Alb-Sporthalle in Böhmenkirch.
 
 Es spielten: D. Schulz, A. Schauz (Tor), J. Böhm, S. Wiegandt, L. Mattausch, I. Heißwolf, T. Gerlach, D. Hüsken, A. Hüsken, C. Bosch, L. Bäurle, A. Gebhardt
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz