Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Fußball Trotz bester Chancen nur ein mageres Remis gegen Hermaringen II

Kommende Fußball Termine

 
Trotz bester Chancen nur ein mageres Remis gegen Hermaringen II PDF Drucken E-Mail
Fußball
Geschrieben von: Mathias Ostertag   
Montag, den 09. September 2019 um 15:19 Uhr
AddThis

Das Ergebnis ist eine Enttäuschung: trotz zahlreicher, hochkarätiger Torchancen holte die TSG Giengen im Heimspiel gegen den SC Hermaringen nur ein schwaches 0:0.

Schwer zu sagen, woran es am Ende lag, dass die TSG um das Trainerduo Kevin Jander und Kevin Lindenmaier nicht mal ein einziges Tor erzielen konnte – trotz bester Möglichkeiten in beiden Spieldurchgängen. Die Zahl der Chancen lag auf jeden Fall im deutlich zweistelligen Bereich, die tatsächlich erzielten Tore aber leider bei Null.

Ein Faktor, warum die TSG-Fußballer mit dieser Enttäuschung vom Platz gehen mussten, dürfte einerseits das eigene Unvermögen sein, die Kugel über die Torlinie zu hieven. Andererseits hatten die Giengener Kicker bei mehreren Torchancen aber auch schlicht Pech, dass der Ball gleich mehrfach entweder knapp am Tor vorbei oder über die Latte strich. Und einen dritten Grund gibt es: einen glänzend aufgelegten Gästetorhüter, der gleich etliche hochkarätige Torchancen immer wieder entschärfen konnte.

Im Gegensatz dazu stand die TSG-Abwehr an diesem Tag in den meisten Fällen sicher. Bis auf eine größere Torchance, die der Hermaringer Stürmer aber eher kläglich versiebte. Umso größer ist deshalb die Verärgerung in Reihen der TSG, zwei Punkte leichtfertig vergeben zu haben.

Besser machen kann man es schon kommendes Wochenende: am Sonntag reist die TSG Giengen zum Auswärtsspiel gegen den FC Härtsfeld in Dischingen. Anstoß ist um 15 Uhr, die Reserve spielt bereits ab 13 Uhr.

IMG 8319
IMG 8319
IMG 8339
IMG 8339
IMG 8343
IMG 8343

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz