Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Fußball F-Junioren der TSG Giengen mit einigen Erfolgen beim Spieltag in Gerstetten

Kommende Fußball Termine

 
F-Junioren der TSG Giengen mit einigen Erfolgen beim Spieltag in Gerstetten PDF Drucken E-Mail
Fußball
Geschrieben von: Mathias Ostertag   
Dienstag, den 01. Oktober 2019 um 08:35 Uhr
AddThis

Nach dem erfolgreichen Heimspieltag auf dem heimischen Schießberg ging es für die F-Jugend-Kicker am vergangenen Samstag zum zweiten Spieltag der noch jungen Saison nach Gerstetten. Dabei konnten vor allem die F1 und F2 einige Erfolge erzielen.

Die F1 von Mathias Ostertag startete dabei sogar noch ergebnistechnisch schlecht in den Spieltag. Trotz eines deutlichen Chancenplus unterlag man dem TV Steinheim I am Ende mit 1:2, weil man vor dem Tor des Gegners zu vieles hochkarätige Möglichkeiten liegen ließ, während Steinheim aus zwei Chancen zwei Tore machte. Ähnlich sah es auch in der folgenden Partie gegen den SV Bolheim I aus, wo zwei vom Niveau her in etwa gleich starke Mannschaften mit einem 1:1 den Platz verließen. Spiel Nummer drei erfolgte erneut gegen Bolheim, da die TSG Nattheim I an diesem Tag ihre Mannschaft zurückgezogen hatte. Die Partie endete erneut unentschieden, dieses Mal aber komplett torlos. In der folgenden Partie gegen den 1. FC Heidenheim siegte man auch in dieser Höhe verdient mit 5:2, hätte sogar noch einige Treffer drauflegen können. Gegen den VfL Gerstetten siegte man im Anschluss deutlich mit 11:0, auch im erneuten Aufeinandertreffen gegen den FCH lag man schnell mit 2:0 in Führung, verspielte aber am Ende leichtfertig die Führung , sodass am Ende nur ein 2:2 heraussprang. Es spielten: Levi Mpoumparis, Serdinc Celik, Bleart Islami, Mohammed Maamo, Levi-Jona Ostertag, Paul Brandner, Jakob Hermann.

Die F2 von Dennis Schreiber startete ebenfalls dürftig in den Vormittag. Gegen Steinheim II bezog man eine 1:3-Niederlage, gegen Nattheim II unterlag das Team mit 2:4. Auch gegen Bolheim II setzte es eine 0:1-Niederlage, bevor man doch noch mit 3:1 gegen Steinheim III und gegen die eigene dritte Mannschaft mit 4:1 gewinnen konnte. Es spielten: Hannes Ueberholz, Hajo Hajo, Angelos Demirtzoglu, Alina Kordis, Leonardo Lionti, Atilla Sen

Die F3 von Artur Reichel, hauptsächlich mit Spielern des gerade erst von den Bambini aufgerückten Jahrgangs 2012 besetzt, verlor ihr Auftaktspiel knapp mit 1:2 gegen Bolheim II. Gegen Steinheim II zog man mit 1:3 den Kürzeren, ein bitteres 0:5 setzte es dann gegen Steinheim II. Auch gegen Nattheim II verlor man deutlich mit 0:6, gegen die TSG Giengen II am Ende mit 1:4. Es spielten: Mathias Steeb, Maxim Reichel, Luis Di Dio, Matteo Margani, Lorent Alija, Ada Taskin

Am Wochenende findet kein Spieltag für die F-Jugend statt. Weiter geht es am 12. Oktober mit dem Spieltag im Herbrechtinger Bibrisstadion.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz