Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Fußball F-Jugend mit toller Bilanz beim Spieltag in Herbrechtingen

Kommende Fußball Termine

 
F-Jugend mit toller Bilanz beim Spieltag in Herbrechtingen PDF Drucken E-Mail
Fußball
Geschrieben von: Mathias Ostertag   
Montag, den 21. Oktober 2019 um 10:25 Uhr
AddThis

Diese Bilanz kann sich durchaus sehen lassen: fast durchweg überzeugende Leistungen boten die drei beim Spieltag in Herbrechtingen angetretenen F-Jugend-Teams der TSG Giengen. Vor allem die F1 zog sich mit fünf Siegen aus fünf Spielen mehr als achtbar aus der Affäre.

Das Team von Mathias Ostertag startete mit einem knappen 3:2-Sieg gegen den SV Mergelstetten I in den Nachmittag, wobei in dieser Partie noch einige Tore mehr drin gewesen wären, die TSG aber mehrmals am gut aufgelegten Torhüter oder dem eigenen Unvermögen scheiterte. Es folgte ein überzeugender 6:0-Sieg gegen die TSG Nattheim I, bevor es im Anschluss gegen den stärksten Gegner des Tages ging. Doch auch die TSG Schnaitheim I konnte in einem ausgeglichenen Spiel mit 2:1 geschlagen werden, deutlich weniger Probleme hatte man danach auch gegen den FV Sontheim I, gegen den man ein 4:0 feierte. Zum Abschluss siegte die F1 dann auch noch gegen Schnaitheim II mit 7:2, wobei die beiden Gegentore mit etwas mehr konsequentem Abwehrverhalten vermieden werden hätten können. Es spielten: Robin Dietrich, Serdinc Celik, Bleart Islami, Dennis Niederquell, Levi-Jona Ostertag, Paul Brandner, Jakob Hermann.

Ähnlich gut lief es auch für die F2 von Dennis Schreiber. Gegen Nattheim II gewann man ungefährdet mit 3:0, Sontheim II wurde mit 4:2 ebenfalls deutlich geschlagen. Gegen Schnaitheim II gab es sogar einen 6:0-Sieg, gegen Mergelstetten II feierte die TSG einen 5:1-Erfolg. Lediglich im letzten Spiel gegen die eigene F3 lieferte das Team keine überzeugende Leistung ab und so unterlag man in dieser Partie überraschend mit 0:1. Es spielten: Alina Kordis, Angelos Demirtzoglu, Hajo Hajo, Leonardo Lionti, Aybik Abdel Rahim, Atilla Sen, Mohammed Maamo.

Für die F3, die in der Regel zum Großteil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2012 besteht, dienen die Spieltage in der Regel dazu, unter Wettbewerbsbedingungen gegen andere Teams Erfahrungen zu sammeln. Umso bemerkenswerter sind die beiden Erfolge an diesem Tag: gegen Schnaitheim III konnte das Team von Artur Reichel und Andrey Savelyev einen 6:0-Sieg feiern, ebenfalls besiegt wurde die eigene F2 im letzten Spiel des Tages. Achtbar aus der Affäre zog man sich aber auch beim 0:2 gegen Mergelstetten II, etwas deutlicher wurde es beim 1:4 gegen Nattheim II, während man Sontheim II beim 4:5 an den Rand einer Niederlage. Es spielten: Maxim Reichel, Lienhart Savelyev, Omar Haj Yousef, Loukas Bozinis, Lorent Alija, Arianit Hetemi, Ada Taskin

Den letzten Spieltag in diesem Jahr auf dem Feld bestreitet die F-Jugend der TSG Giengen am kommenden Samstag in Königsbronn.

IMG 1091
IMG 1091
IMG 1094
IMG 1094
IMG 1081
IMG 1081

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz