Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Fußball F-Jugend überzeugt auch beim Spieltag in Königsbronn

Kommende Fußball Termine

 
F-Jugend überzeugt auch beim Spieltag in Königsbronn PDF Drucken E-Mail
Fußball
Geschrieben von: Mathias Ostertag   
Montag, den 21. Oktober 2019 um 15:16 Uhr
AddThis

Auch den letzten Draußen-Spieltag vor Beginn der Hallensaison konnten die F-Jugend-Kicker der TSG Giengen erfolgreich bestreiten. In Königsbronn gab es wieder viele Erfolgserlebnisse zu verzeichnen.

Auf einer Erfolgswelle schwimmt derzeit die F1 von Mathias Ostertag. Die Auftritte in Königsbronn waren noch überzeugender als zuvor in Herbrechtingen, schon zum Auftakt gegen den 1. FC Heidenheim gab es einen verdienten 3:1-Sieg. Etwas zu leicht von der Hand ging es dann gegen die Gastgeber, das 11:0 erklärt auch den einseitigen Spielverlauf. Das darauffolgende Spiel gegen den TSV Gussenstadt fiel aus, da der Verein kurzfristig den Spieltag abgesagt hatte, sodass nach mehr als einer Stunden Warten der Gegner TV Steinheim I hieß. Auch hier konnte man das Spiel dominieren und siegte verdient mit 2:0. Keine Chance ließ die TSG auch dem SV Bolheim I beim abschließenden 8:1. Es spielten: Robin Dietrich, Dennis Niederquell, Bleart Islami, Paul Brandner, Levi-Jona Ostertag, Serdinc Celik, Jakob Hermann

Ähnlich gut lief es auch heuer wieder für die F2, gecoacht von Daniel Heidecker. Zum Auftakt gegen Steinheim III gab es einen deutlichen 6:0-Sieg, darauf folgte jedoch gleich die Ernüchterung: gegen Steinheim II setzte es eine 1:4-Niederlage. Besser lief es dann wieder beim 2:1 gegen Bolheim II, mit 7:0 wurde sogar Königsbronn II besiegt. Die abschließende Partie gegen die eigene F3 endete deutlich mit 8:0. Es spielten: Hannes Ueberholz, Alina Kordis, Mohammed Maamo, Hajo Hajo, Atilla Sen, Jakob Heidecker, Angelos Demirtzoglu

Auch die F3 von Artur Reichel zog sich wieder einmal achtbar aus der Affäre. Gegen Steinheim II siegte man zum Auftakt mit 4:1, eine 0:6-Packung setzte es dann gegen die Steinheimer Zweite. Gegen Königsbronn II konnte die TSG dann mit 3:2 gewinnen, knapp verloren ging die Partie beim 2:3 gegen Bolheim II. Gegen die eigene F2 setze es am Ende ein deutliches 0:8. Es spielten: Levi Mpoumparis, Matteo Margani, Luis Di Dio, Maxim Reichel, Loukas Bozinis, Demian Bojko, Ada Taskin, Lorent Alija.

Nach den Herbstferien beginnt dann für die F-Jugend das Hallentraining, es folgen dann auch schnell die ersten Turniere und Spieltage.

IMG 1151
IMG 1151
IMG 1157
IMG 1157
IMG 1166
IMG 1166

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz