Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Taekwondo Baden-Württembergischer Meister- und Vizemeistertitel erfolgreich verteidigt

Kommende Taekwondo Termine

 
Baden-Württembergischer Meister- und Vizemeistertitel erfolgreich verteidigt PDF Drucken E-Mail
Taekwondo
Geschrieben von: Taekwondo Redaktion   
Donnerstag, den 31. Oktober 2019 um 20:43 Uhr
AddThis

2019_Ba-Wü_Meister_und_Vize-Meister
2019_Ba-Wü_Meister_und_Vize-Meister
Die diesjährige Baden-Württembergische Poomsae (Formen/Technik) Meisterschaft fand am Samstag dem 26. Oktober 2019 in Bad Saulgau statt. Erfreulicherweise konnten die Wettkämpfer in der bewährten SG Ostalb Startgemeinschaft erneut Erfolge verzeichnen. Mit einer kleinen Mannschaft startete die SG-Ostalb bestehend aus Giengener und Aalener Sportlern. Trotz der großen Konkurrenz von 220 Sportlern, die in ca. 300 Wettkämpfen (durch Mehrfachstarts im Paar, 3er- und 5er- sowie Mixed-Team und Freestyle) antraten, konnte die SG-Ostalb einige Titel und Platzierungen erkämpfen.

 

Die 3er-Männer-Synchronmannschaft bestehend aus Hans Leberle (Aalen), Helmut Borchert und Masoud Kadivar (beide TSG-Giengen) sicherte sich den 2. Platz. Sie mussten sich wie im Vorjahr leider nochmals knapp der erfahrenen Mannschaft unseres Landespräsidenten Wolfgang Brückel (9. DAN) geschlagen geben.

Zum Abschluss trat das 5er-Team der SG-Ostalb zur Titelverteidigung an. Die Mannschaft mit Helmut Borchert, Masoud Kadivar, Thomas Jäger, Hans Leberle und Helmut Scherer musste ohne Pause für das davor gestartete 3er Team unmittelbar nach Ihrem Wettkampf, als Teil des 5er-Teams, erneut auf die Matte. Trotz einer minimalen Unsicherheit bei der Darbietung sicherte sich das Team den 1. Platz. Damit hat das SG-Ostalb-5er-Team den Baden-Württembergischen Meister-Titel, wie bereits im Vorjahr, auch in 2019 erneut erfolgreich verteidigt.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz