Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles Männer 1 – 21.12.2019: Gelungener Jahresabschluss

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 21.12.2019: Gelungener Jahresabschluss PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: FG   
Dienstag, den 24. Dezember 2019 um 11:38 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TSG Giengen – TV Jahn Göppingen 29:22 (12:13)
 
Am vergangenen Samstag fand in der Schwagehalle die zweite Runde des Bezirkspokals statt. Zu Gast war der Tabellenführer der Bezirksliga, der TV Jahn Göppingen. Die Rollen waren somit klar verteilt. Die TSG ging als Underdog in das Spiel, nahm sich aber vor frei aufzuspielen, da man nichts zu verlieren hatte.
Beide Mannschaften kamen sehr gut ins Spiel und durch einige Tore aus der ersten und zweiten Welle stand es schon nach vier Minuten 4:3. Spätestens nun wusste jeder in der Halle, dass dies kein Spaziergang für die Gäste werden würde. Nach elf Minuten führte die TSG mit 8:6 und zwang den Gegner zu seiner ersten Auszeit. Diese zeigte sofort Wirkung und mit einem 4:0 Lauf konnten die Gäste erstmals eine zwei Tore Führung herausspielen. Doch die TSG fand daraufhin wieder besser ins Spiel und somit ging es mit einem Spielstand von 12:13 in die Halbzeitpause.
 
Der Start in die zweite Halbzeit gelang der TSG deutlich besser als den Gästen. Man stand extrem geschlossen in der Abwehr und nutzte seine Möglichkeiten im Angriff, wodurch man sich innerhalb der ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit mit 20:15 absetzen konnte. Daraufhin nahm der Trainer der Gäste seine zweite Auszeit innerhalb weniger Minuten, welche wie in der ersten Halbzeit ihre Wirkung zeigte. Die TSG verlor ein wenig den Faden. Im Angriff ließ man viele sehr gute Chancen liegen, wofür man auf der Gegenseite sofort bestraft wurde. Bis zur 53.Minute gelang es den Gästen bis auf ein Tor heranzukommen, was jedoch durch einen 6:0 Lauf der Giengener zu Nichte gemacht wurde. Die TSG gewann das Spiel schlussendlich verdient mit 29:22 und freut sich nun auf die dritte Runde im Pokal.
 
Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich anwesenden Fans und die tolle Unterstützung der Jugendmannschaften.
 
Es spielten: Alexander Günter, Jochen Renelt – Patrick Geyer, Drilon Buqani, Sebastian Schübelin, Ridvan Arman, Daniel Tenyer, Bernd Fischer, Janik Beermünder, Dennis Schellenberger, Max Stolz, Marius Bauer, Benedikt Grötchen, Patrick Weller
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz