Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles mJA2 - 08.02.2020: Gute Leistung gegen Meisterschaftsfavoriten

Kommende Handball Termine

 
mJA2 - 08.02.2020: Gute Leistung gegen Meisterschaftsfavoriten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: YO   
Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 12:58 Uhr
AddThis

mJA2
mJA2
SG Herbrechtingen-Bolheim – JSG Brenztal 2  32:19 (12:7)
 
Samstag 16:00 Uhr - Derbyzeit. Anpfiff - von Beginn an agierte die Mannschaft unter Aushilfscoach Gauß sehr konzentriert und diszipliniert in der Abwehr, dies hatte zu Folge das man mit 2:0 in Führung ging. Die SG Herbrechtingen-Bolheim tat sich sichtlich schwer gegen den vermeintlich leichten Gegner. Nach kleinen Startschwierigkeiten kam der Gastgeber richtig in Fahrt und ging nach 11 Minuten mit 4:3 in Führung. Es war ein offener Schlagabtausch zwischen dem Tabellenersten und der völlig entfesselten Mannschaft der Gäste. Das größte Verhängnis der JSG war die schlechte Ausbeute im Angriff die durch Ideenlosigkeit erst entstand. Die SG Herbrechtingen-Bolheim war dennoch sichtlich bedient und ging mit einer eher knappen Führung (12:7) in die Katakomben.
Die Mannschaft wusste, im Derby ist alles möglich. Somit ging die Schlacht in Runde zwei. Die Abwehr des Underdogs ließ im Verlauf der restlichen 30 Minuten nach. Die Gastgeber spielten deutlich stärker auf als in den ersten Hälfte. SG Herbrechtingen-Bolheim stellte auf eine offensivere Abwehr um. Dies gab den Jungs der JSG, im ohnehin kräftezehrenden Derby den Todesstoß. Nur durch schnell ausgespielte Angriffe kam man zu einem Torerfolg. Endstand 32:19. Trotz klarer Niederlage zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht.
 
Es spielten: Altan Arman, Luis Brachert, Simon Tsegai, Lukas Danzer, Niels Häussler, Jakob Kälble, Julian Hess, Niklas Goldau, Yannick Ortwein.
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz