Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles Männer 1 (Pokal) – 20.02.2020: TSG Giengen erreicht das Final Four

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 (Pokal) – 20.02.2020: TSG Giengen erreicht das Final Four PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JR   
Sonntag, den 23. Februar 2020 um 13:15 Uhr
AddThis

Männer Bezirkspokal
Männer Bezirkspokal
TSG Giengen – MSG DJK Göppingen/TV Holzheim  35:28 (15:13)
 
Vergangenen Donnerstagabend stand in der Schwagehalle – vor prächtiger Kulisse – die dritte Runde des Bezirkspokals an. Zu Gast war die Spielgemeinschaft aus Göppingen/Holzheim, die eigens mit einem Fanbus angereist war.
Von Beginn an startete das Spiel sehr umkämpft. Viel Härte auf beide Seiten wurde vom jungen, gut leitenden, Schiedsrichtergespann zugelassen. Die Gäste kamen in den ersten Minuten besser in das Spiel und konnten sich bereits in der 9. Minute mit 3:5 absetzten. Doch Giengen schaffte es dagegen zu halten und konnte von einigen Ballgewinnen in der Abwehr profitieren und bereits in der 17. Minute wieder mit 9:9 ausgleichen. Auf Augenhöhe ging das Spiel weiter und keine der beiden Mannschaften konnte wirklich Akzente setzen. Jedoch schien es so, als ob Göppingen/Holzheim kurz vor Ende der ersten Hälfte langsam die Puste ausging. Die TSG konnte sich hingegen mit schnellen Angriffen auf einen 15:13 Halbzeitstand absetzten.
 
In der zweiten Hälfte wollte man stabiler in der Abwehr stehen und so die Basis für Ballgewinne schaffen. Dies gelang jedoch nicht von Beginn an. Die Gäste schafften es immer wieder durch die Giengener Abwehr und somit weiter auf Tuchfühlung zu bleiben. Doch je länger das Spiel dauerte, desto mehr kam das Giengener Tempospiel in Fahrt. So konnte man sich Stück für Stück weiter absetzten und in der 52. Minute beim 31:24 vorentscheidend in Führung gehen. Somit hatte man in der Schlussphase die angenehme Situation, das Ergebnis nur noch verwalten zu müssen. Dies gelang der TSG auch bis zum 35:28 Endergebnis.
 
Somit stehen die Männer nun im Final Four des Bezirkspokals, welches am ersten Maiwochenende ausgetragen wird. Im Halbfinale trifft man auf den Landesligisten SG Hofen/Hüttlingen.
Vorrangig gilt es nun aber für das Team von TSG-Trainer Karow, sich absolut auf den Ligaendspurt zu fokussieren.
 
Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich anwesenden Zuschauern und Fans für die sensationelle Stimmung in der Halle!
 
Es spielten: Jochen Renelt, Maximilian Dehlau – Dennis Schellenberger, Bernd Fischer, Janik Beermünder, Patrick Weller, Daniel Tenyer, Sebastian Schübelin, Patrick Geyeer, Bernd Kischmer, Max Stolz, Marius Bauer, Benedikt Grötchen, Florian Gebhardt
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz