Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Turnen Turnen - Wettkampfgruppe Die Turnerinnen der TSG Giengen erkämpften sich 7 Podestplätze

Kommende Turnen Termine

 
Die Turnerinnen der TSG Giengen erkämpften sich 7 Podestplätze PDF Drucken E-Mail
Wettkampfturnen
Geschrieben von: Juli   
Dienstag, den 10. März 2020 um 18:36 Uhr
AddThis

Gaumannschaftskämpfe
Gaumannschaftskämpfe
Bei den Gaumannschaftskämpfen am Samstag den 07.03.20 in Bohlheim erturnten sich fünf Mannschaften der Wettkampfturnerinnen hervorragende Podestplätze.

Die jüngsten Mädchen der TSG Giengen erkämpften sich den 1. Platz mit der Mannschaft bestehend aus Malina Edel, Amelie Klink, Milla Ortwein und Ajla Pajevic. Malina zeigte an allen Geräten perfekte Übungen und konnte sich so in der Einzelwertung die Goldmedaille sichern. Amelie konnte ebenfalls erstklassige Übungen zeigen und erkämpfte sich so den hervorragenden 2. Platz. Auch Ajla konnte ihr ganzes Können präsentieren und sicherte sich die Bronzemedaille. Milla erturnte sich in ihrem ersten Wettkampf einen spitzen 7. Platz.

In der Juti E sicherte sich die Mannschaft mit Sarina Haas, Mira Ludwig und Mia Reisinger einen großartigen 2. Podestplatz. Die drei Turnerinnen traten gegen ein großes Teilnehmerfeld an und konnten sich auch in der Einzelwertung mit spitzen Ergebnissen behaupten. So erkämpfte sich Mia einen erstklassigen 3. Platz direkt gefolgt von ihrer Vereinskollegin Sarina auf dem 4. Platz. Mira erturnte sich einen sehr guten 7. Platz.

Die Mannschaft der Juti D mit Saskia Doubek, Tamina Edel und Ira Kokosidis erturnte sich einen ausgezeichneten 2. Platz. In der Einzelwertung errang Tamina einen spitzen 6. Platz direkt gefolgt von Saskia auf dem 7. Platz und von Ira auf dem 8. Platz.

In der Juti C gingen zwei Mannschaften der TSG Giengen an den Start. Die Turnerinnen erkämpften sich die sehr guten Plätze 4 und 5. In der Einzelwertung belegte Jette Trüper den 10. Platz. Die Plätze 12 und 13 gingen an Juelie Gabel und Sofia Kokosidis. Auf dem 15. Platz landetet Selina Eckle, gefolgte von Isabell Zaske auf dem 16. Platz. Die Plätze 17 und 18 erturnten sich Sophia Dell’Aquila und Léanne Winkler. Sarah Heße und Tiana Roth konnten sich die Plätze 19 und 20 sichern.

Die Mannschaften Juti F, Juti E und Juti D haben sich weiterqualifiziert und treten am 25.04.20 in Bettringen wieder an.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz