Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles Männer 1 – 10.10.2020: Enttäuschende Niederlage zum Saisonauftakt

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 10.10.2020: Enttäuschende Niederlage zum Saisonauftakt PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: FG   
Montag, den 12. Oktober 2020 um 13:28 Uhr
AddThis

TSG Eislingen – TSG Giengen  30:25 (13:11)
 
Am vergangenen Samstag startete die erste Mannschaft der TSG nach der langen coronabedingten Pause in die Saison 2020/21. Als Aufsteiger wollte man im ersten Spiel gegen Mitaufsteiger Eislingen natürlich direkt zwei Punkte mitnehmen und somit mit einem guten Gefühl in die neue Spielzeit starten.
Doch die TSG fand nur sehr schleppend ins Spiel. Man spielte sich zwar immer wieder gute Torgelegenheiten heraus, doch konnte diese nur selten verwerten. Auch die Abwehr stand nicht gut. Man war oftmals einen Schritt zu spät, weshalb man entweder ein Gegentor oder eine zwei Minuten Strafe hinnehmen musste. Nach 22 Minuten stand es deshalb 10:6 und Coach Karow nahm die erste Auszeit. Und diese zeigte Wirkung, die TSG fand etwas besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit auf 13:11 verkürzen.
In der zweiten wollte sich die TSG weiter steigern und durch eine gute Abwehrarbeit besser ins Tempospiel finden. Dies gelang jedoch überhaupt nicht. Man vergab im Angriff weiterhin eine gute Torchance nach der anderen und hatte auch in der Abwehr keinen Zugriff. Somit war man schon in der 40.Minute mit 21:13 hinten. In der folgenden Auszeit nahm man sich vor nicht aufzugeben und noch einmal alles zu geben. Doch man konnte im weiteren Verlauf nie entscheidend verkürzen, um das Spiel eng zu gestalten und verlor somit, aufgrund einer enttäuschenden Leistung, mit 30:25 das erste Spiel der Saison.
 
Nichtsdestotrotz gilt es nun dieses Spiel abzuhaken und nächste Woche beim ersten Heimspiel gegen die TSB Schwäbisch Gmünd 2, mit einer deutlichen Leistungssteigerung, die ersten Punkte zu holen.
 
 
Es spielten: Alexander Günter, Jochen Renelt – Patrick Geyer, Sebastian Schübelin, Ridvan Arman, Daniel Tenyer, Bernd Fischer, Dennis Schellenberger, Max Stolz, Marius Bauer, Benedikt Grötchen, Patrick Weller, Florian Gebhardt
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz