Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles mJA – 11.10.2020: Erfolgreicher Start in die Saison

Kommende Handball Termine

 
mJA – 11.10.2020: Erfolgreicher Start in die Saison PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: YO   
Mittwoch, den 14. Oktober 2020 um 10:46 Uhr
AddThis

mJA
mJA
JSG Rosenstein – JSG Brenztal   13:32 (4:19)
 
Vergangen Samstag war es für die Mannschaft der JSG Brenztal nach zwei erfolgreichen
Testspielen endlich so weit, der Ligabetrieb startete. Als erste Aufgabe wartete das Auswärtsspiel bei der JSG Rosenstein.
Direkt von Anfang an machte die JSG Brenztal klar, dass heute kein Weg an ihnen vorbeiführen würde, mit einer starken Abwehr und einem schnellen und konsequenten Angriffsspiel könnte die Gäste nach 10 Minuten mit 6:1 in Führung gehen. Auch die Auszeit der Rosensteiner in der 13. Spielminute sorgte nicht für die gewünschte Entlastung bei den Hausherren. Die Brenzstädter setzte sich weiter mit 13:2 nach 20 Spielminuten ab. In der ersten Halbzeit gelang den Gästen fast alles, in der Abwehr holte man sich den Ball und im Angriff belohnte man sich mit einem Tor. Beim Stand von 19:4 ertönte der Halbzeitpfiff.
 
In der zweiten Halbzeit wollte man da anknüpfen, wo man vorher aufgehört hat, dies gelang den Gästen zu Beginn nicht gut. Inkonsequentes Abwehrverhalten, zu häufige Einzelaktionen im Angriffsspiel und nicht genutzte Torchancen führten dazu, dass es nach 10 Minuten in der Halbzeitwertung 4:4 (23:8) stand. Auszeit JSG Brenztal. In dieser Auszeit rüttelte das Trainer Team ihre Jungs wach, erhöhte wieder die Schlagzahl im Angriff und konnte somit den Vorsprung auf 28:11 ausbauen. Den Schlusspunkt der Partie zum 32:13 erzielten die Gäste.
 
Nach einer starken ersten Halbzeit und einer schwächeren zweiten Halbzeit ging die JSG
Brenztal hochverdient als Sieger vom Platz und freut sich auf die kommende Aufgabe am 07.11.2020. Da empfängt man die JSG Göppingen um 17:30 Uhr in der Schwagehalle.
 
Es spielten: Niklas Goldau, Adrian Farkas, Simon Tsegai, Julian Heß, Sven Froneberg, Bastian Böhm, Michael Scheu, Tim Brose, Yannick Ortwein, Luis Brachert, Jakob Kälble, Niels Häußler, Thomas Meißner, Altan Arman
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz