Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles Frauen 2 * Heimspiel am 07.11.09

Kommende Handball Termine

 
Frauen 2 * Heimspiel am 07.11.09 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Corinna Thieringer   
Dienstag, den 10. November 2009 um 17:41 Uhr
AddThis

TSG Giengen 2 - SG Herbrechtingen/ Bolheim

Vergangenen Samstag war die Spielgemeinschaft Herbrechtingen/ Bolheim zu Gast in der Schwagehalle. Ging man nach der Tabellensituation war Herbrechtingen mit 14:0 Punkten als Tabellenführer klarer Favorit. Doch in den ersten fünf Minuten der Partie taten sich beide Mannschaften schwer zu Torerfolgen zu kommen. Langsam kamen beide Teams ins Spiel, doch Herbrechtingen konnte seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden. Führungen seitens von Herbrechtingen wurden postwendend durch die Giengener Mädels ausgeglichen, die eine kampfstarke Anfangsphase boten. So war es auch wenig verwunderlich, dass sich die Giengener in der 23. Minute die erste Führung erkämpften, zu diesem Zeitpunkt stand es 8:7 für Giengen. Bis zur Halbzeitpause konnte Herbrechtingen einen zwei Tore Vorsprung herausspielen, sodass beim Stand von 8:10 die Seiten gewechselt wurden.

Die Kabinenansprache von Trainer Jürgen Hander motivierte die Giengener Mädels, die gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit drei Tore in Folge erzielten und somit wieder in Führung gehen konnten. Die Folgezeit war geprägt von vielen Fehlentscheidungen seitens des Schiedsrichters und so konnte sich Herbrechtingen Tor um Tor absetzen. Außerdem waren die Giengener Mädels in dieser Phase vom Pech verfolgt, viele Torchancen blieben ungenutzt, es gelangen Ihnen nur noch 2 Tore in den letzten 20 Minuten. Herbrechtingen blieb vom Pech verschont und konnte nach und nach davon ziehen. Die 14:23 Niederlage die am Ende für Giengen zu Buche stand fiel aber deutlich zu hoch aus.

Am kommenden Sonntag ist die Mannschaft nun zu Gast bei Donzdorf/Geislingen, gegen die man im Pokalspiel eine herbe Niederlage einstecken musste.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz