Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Leichtathletik

Kommende Leichtathletik Termine

 
Leichtathletik


Ba Wü Langstreckenmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Ralf Kolb   
Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 14:15 Uhr

Weiterlesen...
Ciara, Charlotte, Malte, Annika, Sarah
Bei perfektem Laufwetter fanden am Samstag in Leinfelden-Echterdingen die BaWü Meisterschaften über 2000m / 3000m und 5000m auf der Bahn statt.

Gleich im ersten Lauf des Tages über 3000m war von der TSG Giengen der 15 jährige Malte Kolb am Start. Es war von Anfang an ein sehr schnelles Rennen. Malte gelang es sich in der 5 köpfigen Führungsgruppe festzusetzen und das hohe Tempo mitzugehen. Am Ende belegte er in einer neuen persönlichen Bestzeit von 9:58,01min. mit 5 Sekunden Rückstand auf Bronze den 4. Platz. Damit fehlen ihm nur noch 8 Sekunden, um sich für die im August stattfindende Deutschen Meisterschaft in Bremen zu qualifizieren.

 
60. Jahreshauptversammlung Ski/Leichtathletik PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Robert Maletz   
Dienstag, den 25. April 2017 um 14:14 Uhr

                   Tagesordnung

        60. Jahreshauptversammlung

     TSG-Ski/Leichtathletikabteilung

am 04.05.2017 um 20.00 Uhr TSG Tennisraum

 
40. Internationaler Öpfinger Osterlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 19. April 2017 um 03:51 Uhr

Weiterlesen...
Karin
Am Karsamstag starteten 10 Läufer der TSG Giengen bei gutem aber sehr windigem Wetter beim 40. Öpfinger Osterlauf. Zunächst gingen die beiden Schülerinnen Maleah Kolb und Ciara Elsholtz auf die 1,5 km lange Strecke. Maleah machte ein sehr gutes Rennen und landete am Ende in einer Zeit von 5:48 Min im stark besetzten Teilnehmerfeld der AK WJU 14 auf dem 4. Platz. Ciara erreichte nur wenige Sekunden nach ihr in einer Zeit von 5:52 Min als 2. in der AK WJU 16 das Ziel. Wenig später wagten sich Muhammed Drammeh, Tobias Elsholtz, sowie die Zwillinge Stefanie Lanzinger und Julia Ruf auf die vermessene Halbmarathonstrecke.

 
Frühlingslauf Schnaitheim PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Stefanie Lanzinger, Julia Ruf   
Sonntag, den 16. April 2017 um 17:46 Uhr

Weiterlesen...
Alessia, Yade, Tammy, Ciara, Johannes, Raik
Beim Frühlingslauf auf dem Schnaitheimer Moldenberg starteten wir mit einem starken Teilnehmerfeld. Mit sonnigen, nicht ganz so warmen Temperaturen wie in der Vorwoche, versprach der Wetterbericht bestes Läuferwetter. Die Schülerinnen- und Schülerläufe starteten ab 13 Uhr. Auf der 1500 m Strecke überzeugten zahlreiche TSG-Läuferinnen und Läufern mit ihren sehr guten Leistungen. Als Erste und Zweite der AK Schüler M11 kamen Raik Hermann in 6:16 min und Johannes Merkle in 6:39 min ins Ziel. Yade Walcz überzeugte bei den Schülerinnen der AK W12 in 6:57 min und belegte somit Platz 1 der AK. Ihre Vereinskameradinnen Tammy Viktor (7:19 min) und Alessia Russo (7:34) folgten ihr auf Platz 3 und 4 hinter Linda Wörner (7:10 min) vom TV Steinheim. Ciara Elsholtz gewann die AK Schülerinnen W15 in schnellen 6:13 min. 

 
Höhlenbärenlauf Hürben PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Regina Rettenberger   
Samstag, den 08. April 2017 um 09:06 Uhr

Weiterlesen...
Höhlenbärenlauf Hürben
Bei wunderschönem Frühlingswetter fand am vergangenen Samstag in Hürben der Höhlenbärenlauf statt. Mit insgesamt 31 Sportlern hatten wir eine stattliche Zahl an Athlet(innen) am Start.Um 15 Uhr starteten die Schüler auf der 1.560 m Strecke den Wettkampftag. Die TSGler dominierten von Anfang an das Rennen. Die 13jährigen Linus Benz und Eray Yildiz waren sehr bald an der Spitze des Feldes, Linus konnte letztlich in 5:45 min als erster die Ziellinie überqueren. Eray folgte direkt dahinter in starken 5:47 min. Schnellstes Mädchen insgesamt und natürlich in der AK W13 war Maleah Kolb in sehr starken 5:54 min. Elin Burkhardt gewann in überragenden 6:01 die AK W12 vor ihrer Vereinskameradin Yade Walcz (6:16 min), Alessia Russo wurde nach 7:24min 4. Johannes Merkle gewann in der super Zeit von 6:09 min die AK M11. Die Freunde Elias Haffter und Tim Rettenberger liefen miteinander durch den Hürbener Wald, Tim war dann in 7:30 min (1. AK M08) kurz vor Elias in 7:37 min (7. AK M09) im Ziel. Ähnlich knapp war es in der AK W10: Hier konnte Sara Kadrija in 7:39 min Platz 3 erringen vor ihrer Schwester Elina (7:43min) und der Freundin Jesica Zaske (7:51 min)

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 62

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.