Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Leichtathletik

Kommende Leichtathletik Termine

 
Leichtathletik


Kreiswaldlaufmeisterschaften Steinheim PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 01. Mai 2013 um 20:48 Uhr

Weiterlesen...
Tobias und Martin

Bei sommerlichen Temperaturen fanden bei der Oberen Ziegelhütte in Steinheim die Kreiswaldlaufmeisterschaften statt. Die recht anspruchsvolle Strecke forderte gute Kondition und taktisches Geschick, was unsere 18 Starter allesamt an den Tag legten. Sechs Einzeltitel, fünf 2. Plätze und drei 3. Plätze sowie 4 Mannschaftstitel spiegeln das wieder. Gleich im ersten Lauf der Jugend über ca. 3000m gewann Ebou Sall trotz schwerer Beine vor dem Schlußanstieg den 1. Titel in der U20 in 11:02min. Kurz dahinter lief Maximilian Merkle als Zweiter der U18 in guten 11:23min ein.

 
Höhlenbärenlauf Hürben PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Montag, den 08. April 2013 um 22:22 Uhr

Weiterlesen...
Höhlenbärenlauf Hürben
An manchen Stellen noch etwas vereiste Waldwege fanden die ca. 200 Starter beim traditionellen Höhlenbärenlauf in Hürben vor. Recht erfolgreich dabei auch 12 TSG’ler. Beim Schülerlauf über 1560m demonstrierten einmal mehr Malte Kolb, als Sieger der M12 in 5:49min und Annika Renner, als Siegerin der W13 in 6:04min als jeweils schnellster männliche und weibliche Läufer ihre Extraklasse. Der 9jährige Ronan Elsholtz gefiel als 2. seiner AK. Babsi Lohrum und Charlotte Beermünder erreichten in der W12 die Plätze 1 und 2 in 6:43min bzw. in 6:47min. Nach 7:13min erreichte die grippegeschwächte Ciara Elsholtz als 2. das Ziel der W11. Ihre Klasse demonstrierte Maleah Kolb als überlegene Siegerin der W9 in 6:49min. Über 5,2km zeigten Gerhard Klein als Vierter in schnellen 22min und Neuzugang Tobias Elsholtz in der M45 in 23:07min und Rang 5 eine gute Vorstellung. Im Lauf über 10,4km zeigte Martin Gentner aufsteigende Form. Als Achter wusste er in 48:06min im stärksten Teilnehmerfeld zu überzeugen. Knapp vor ihm kam Franz Schaub als guter Zweiter der M55 in 47:29min ins Ziel. In ausgezeichneten 51:34min siegte Werner Rakus in der AK 70.

 
Öpfinger Osterlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 03. April 2013 um 05:56 Uhr

Weiterlesen...
Malte und Maleah

 Beim traditionellen Öpfinger Osterlauf starteten auch die Geschwister Maleah und Malte Kolb von der TSG Giengen über die 1,5km. Dabei standen die beiden jungen Läufer auf dem Siegerpodest . Die neunjährige Maleah belegte bei den W10 in sehr schnellen 7:03min den 2. Platz. Ihr 11jähriger Bruder Malte war bei den M12 nicht zu schlagen und siegte souverän in 5:55min. 

 
Ellwanger Frühlingslauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Dienstag, den 02. April 2013 um 16:30 Uhr

Weiterlesen...
Ronan und Ciara
Der Lauf in den Frühling in Ellwangen war eher ein Lauf in den Winter. Trotz dieser widrigen äußeren Bedingungen zeigten die Athleten der TSG Giengen sehr ansprechende Leistungen und konnten sich acht Podestplätze erlaufen. Beim Hauptlauf über 10km in sehr hügeligem Terrain gefiel Juan Nunez Manas mit der 10. schnellsten Zeit aller Läufer als Zweiter der M30 in 39:31min. In der am stärksten besetzten Altersklasse M45 belegte Martin Gentner in 48:20min den 15, Platz. Zu gefallen wusste auch Leonie Weireter über 5km bei der B-Jugend. Sie gewann ihren Lauf dank ihrer Stärke am letzten langen Anstieg in schnellen 23:22min.

 
Regionalwaldlaufmeisterschaften Wiblingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Dienstag, den 26. März 2013 um 16:39 Uhr

Weiterlesen...
TSG´ler
Mit vier Einzeltiteln und einem Sieg in der Mannschaftswertung kehrten Giengener Läufer von den Regionalwaldlaufmeisterschaften aus Wiblingen zurück. Auf einer 1,4km langen, zum Teil noch schneebedeckten Runde, zeigten alle 13 Läufer erfreuliche Leistungen und trugen dazu bei, dass die LG Brenztal neben der LSG Aalen und dem SSV Ulm das erfolgreichste Team war. Ganz stark war vor allem der Auftritt unserer jüngsten Teilnehmer. Einmal mehr gefiel Maleah Kolb (W9) als gute Zweite in 6:16min nur 3sec hinter der Siegerin. Ihr gleich tat es der ebenfalls 9jährige Linus Benz, der nur 5sec nach dem Sieger nach 6:07min ebenfalls als Zweiter die Ziellinie überquerte.

 
« StartZurück71727374757677787980WeiterEnde »

Seite 73 von 82

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz