Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Leichtathletik

Kommende Leichtathletik Termine

 
Leichtathletik


Soundtrack 10km in Tübingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 05:57 Uhr

Im Rahmen des internationalen Leichtathletik-Events "Soundtrack" in Tübingen fand dieses Jahr erstmals ein 10km Lauf statt, bei dem auch zwei Läufer der TSG Giengen starteten. Trotz heißer Temperaturen meisterten Tobias und Karin Elsholtz die drei zu laufenden Runden am Neckar entlang mit guten Zeiten. Dabei erreichte Karin Elsholtz das Ziel in 42:01 Minuten was Platz 1 in der AK W45 bedeutete, gefolgt von ihrem Mann, der mit 42:31 Minuten Rang 6 in der AK M50 belegte. Einen schönen Ausklang bildete das parallel dazu stattfindende internationale Leichtathletik-Meeting, bei dem man im Anschluss an den Lauf, Stars der deutschen und internationalen Leichtathletik-Szene hautnah erleben konnte.

 
16. Heidenheimer Sparkassen Stadtlauf 2018 PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Sina Maier   
Sonntag, den 17. Juni 2018 um 12:25 Uhr

Weiterlesen...
Max.jpg

Läufer der TSG Giengen wieder höchst erfolgreich beim 16. Heidenheimer Sparkassen Stadtlauf 2018.

Bei hochsommerlichen Temperaturen machten sich am Sonntag, 10.06.2018 die Läufer der TSG Giengen auf zum Heidenheimer Stadtlauf. Insgesamt 46 Sportler begaben sich auf die 4 unterschiedlichen Stecken (Schülerläufe ca. 1000m, 5 km, 10 km, 21 km) durch die Stadt und den Brenzpark. Für das harte Training im Voraus wurden alle mit schnellen Zeiten und tollen Platzierungen belohnt.

 
4. Teamlauf in den Abend PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Sina Maier   
Sonntag, den 06. Mai 2018 um 21:15 Uhr

Weiterlesen...
Teamlauf_1.jpg

Ausschreibung Stundenpaarlauf

Freitag den 13. Juli 2018 - Start 20 Uhr

Ein Team aus zwei Teilnehmer läuft abwechselnd je eine Runde. Die Runden werden gezählt. Gewonnen hat, wer in der Zeit von 1 Stunde die meisten Runden geschafft hat. Nach Ablauf der Stunde werden die Teams entsprechend ihrem Einlauf gewertet.

 
Deutsche Cross-Meisterschaft PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 14. März 2018 um 10:09 Uhr

Weiterlesen...
Reto
Bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Ohrdruf (Thüringen) gingen auch vier Läufer der LG Brenztal an den Start. Das tiefe Geläuf verlangte den Teilnehmern bei frühlingshaften Temperaturen von der Jugend U18 bis zu den Seniorinnen und Senioren alles ab.

Als erste ging Ute Fetzer bei den W55 über 5,2km an den Start.In 27:01min erreichte die Hermaringerin das Ziel als gute Achte. Alle anderen Brenztäler mussten 4,1km bewältigen. Erfreulich die Entwicklung von Reto Haas in seinem 1. Jugendjahr. Er kämpfte sich wacker durch das schwere Geläuf und belegte nach guten 16:08min den 36. Rang bei der MU18. Dasselbe gilt auch für seine gleichaltrige Trainingspartnerin Ciara Elsholtz. Das fleißige Training macht sich bei ihr bemerkbar; in 18:07min kam sie als gute 19. ins Ziel. Die Baden-Württembergische Crossmeisterin Antje Alt zeigte auch in Thüringen Stehvermögen und sammelte besonders am Ende noch einige Läuferinnen der WU20 ein. In 16:55min konnte sie sich über Rang 11 freuen.

Ihr ehemaliger Mannschaftskamerad Sascha Baß (jetzt LG Region Karlsruhe) quälte sich diesmal über die 7,6km der Junioren MU23; als 45. erreichte er nach 30:18min die Ziellinie.

 
Winterlaufserie Göppingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Freitag, den 02. März 2018 um 12:07 Uhr

Bei eisigen Temperaturen, Sonnenschein und teilweise glattem Untergrund nahmen 3 Frauen der TSG Giengen am 3. Lauf zur Göppinger Winterlaufserie teil.

Über 5km testete Ute Fetzer (W55) zwei Wochen vor den Deutschen Crossmeisterschaften ihre Form. In beachtlichen 25:29min gelang ihr der Test; sie belegte in der siebtschnellten Zeit aller weiblichen Teilnehmer den 7. Gesamtplatz. Die meiste Zeit gemeinsam auf der Stecke waren über 10km Laura Rembold (W50) und Carolin Langenbucher (Frauen). Beide schafften als Dritte den Sprung aufs Podest; Rembold nach 51:01min, Langenbucher nach 51:18min.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 68

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.