Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
VR-Tag des Talents bei den Giengener Handballern PDF Drucken E-Mail
Handball
Samstag, den 21. Februar 2009 um 09:53 Uhr

Weiterlesen...
talentiade

Die Volksbank Brenztal suchte zusammen mit der Handballabteilung der TSG Giengen am vergangenen Sonntag in der Schwagehalle, in Verbindung eines Spezialspieltages der weiblichen E-Jugend, besonders talentierte Mädchen vom Jahrgang 1998 und jünger. Dabei konnten über 70 Kinder von der TSG Giengen, der HSG Oberkochen/Königsbronn, aus AA/ Wasseralfingen, der TSG Shnaitheim, der SG Herbrechtingen/Bolheim, der Spielge-meinschaft Böhmenkirch/Treffelhausen und der JSG Lauterstein/Winzingen an fünf koordinativ/motorischen Übungsstationen und einer Handballspezifischen Spielform - dem Aufsetzerball - zeigen, was in ihnen steckt.

 
männl. A-Jugend am 01.02.09 beim TSV Hüttlingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Fabian Thieringer   
Dienstag, den 03. Februar 2009 um 21:03 Uhr

Nachdem letzte Woche eine bittere Niederlage gegen Rechberghausen zu Buche stand, versuchte man bei der TSG seine Sache besser zu machen. Dies gelang in einem sehr kampfbetonten Spiel. Die TSG schlug Hüttlingen mit 23:26. Der erste Abschnitt begann sehr hektisch auf beiden Seiten. Giengen ging schnell mit 1:3 in Führung, aber Hüttlingen wehrte sich gegen einen frühen Rückstand und glich zum 3:3 aus. Von hier an lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Es konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. So stand es zur Hälfte der ersten Halbzeit 8:9 für die TSG. Durch 2-Minuten Zeitstrafen gegen Hüttlingen gelang es Giengen sich bis zur Pause über 10:12 und 12:14 auf eine Halbzeitführung mit 14:17 Toren abzusetzen.

 
weibl. Jugend D - Heimspiel gegen die SG Bettringen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gisela Sannwald   
Montag, den 02. Februar 2009 um 16:18 Uhr

Giengen - SG Bettringen 21 : 14

Mit einem weiteren Heimsieg über die SG Bettringen festigten die TSG-Mädchen ihren zweiten Tabellenplatz und bleiben mit nur zwei Minuspunkten dem Tabellenführer Heiningen dicht auf den Fersen.

Wie der Gegner, so konnten auch die Giengener Handballmädels grippegeschwächt nicht vollzählig antreten. Deshalb waren sie konditionell stark gefordert. Sie erspielten sich aber gleich zu Spielbeginn die Führung, bauten ihren Vorsprung weiter aus und lagen bis zur Halbzeit mit drei Toren in Front.

 
männl. Jugend D - Auswärts am 01.02.2009 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Montag, den 02. Februar 2009 um 13:55 Uhr

Leider gab es am Sonntag wieder kein positives Ergebnis beim Spiel der Giengener Jungs gegen die Mannschaft von der SG Bettringen. Bereits zur Halbzeit lag man 17:9 hinten. Von Beginn an merkte man, dass die Gegner an diesem Tag die stärkere Mannschaft waren. Auf Giengener Seite wurden viele Torchancen vergeben und so verlor man das Spiel mit 29:20 Toren. Beim Tabellenplatz ist noch alles offen und so werden die nächsten Spiele entscheiden müssen, ob Giengen die Führung halten kann. Es spielten: Philipp Majer, Patrick Weller,Malte Stegmeier, Tobi Wöhrle, Benni und Simon Faible, Julian Riester, Daniel Tenyer, Patrick Gebhardt, Tobi Wöhrle und Canel Sahin. Im Tor Marvin Wiedemann.

 
weibl. Jugend E - Meisterschaft unter Dach und Fach PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Montag, den 02. Februar 2009 um 08:43 Uhr

Mit zwei Kantersiegen am vorletzten Spieltag haben sich die Giengens Handballerinnen vorzeitig den Meistertitel gesichert.

Im ersten Spiel, gegen den Tabellendritten aus AA/ Wasseralfingen, gingen die Mädchen von Kirsten und Anja schnell mit 4:0 in Führung. Nach den Anschlusstreffern zum 4:1 und 4:2 ließen sie in der ersten Spielhälfte keinen weiteren Gegentreffer mehr zu und konnten ihre Führung auf 10:2 ausbauen. Die zweite Halbzeit verlief dann wie zu Beginn des Spiels. Giengen erzielte 4 Tore zum 14:2 ehe den Gegnerinnen wieder Treffer zum 15:5 gelangen.

 
« StartZurück221222223224225226227228229230WeiterEnde »

Seite 227 von 232

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz