Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
FSG 1 – 03.03.2018: Knappe Niederlage gegen die HG Aalen/Wasseralfingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alena Hopfenziz   
Mittwoch, den 07. März 2018 um 00:29 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
FSG Giengen-Brenz – HG Aalen/Wasseralfingen 18:20 (11:11)
 
Hochmotiviert starteten die Damen der FSG Giengen-Brenz in dieses so wichtige Heimspiel. Die Gegnerinnen aus Aalen/Wasseralfingen waren noch gut in den Köpfen der FSG verankert, da beim letzten Spiel mit ‪23:21‬ ein knapper Sieg nach Hause getragen werden konnte. Allen war klar, dass dies nun keine leichte Aufgabe werden würde. Spielerinnen, die einem das Leben im Hinspiel schwer gemacht haben, hatte man dieses mal besser unter Kontrolle. Durch eine starke Abwehrleistung beider Mannschaften war die erste Halbzeit sehr ausgeglichen und so trennte man sich zur Halbzeit ‪11:11‬.
 
wJD – 03.03.2018: Tabellenplatz 3 durch einen Sieg gesichert PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Mittwoch, den 07. März 2018 um 00:13 Uhr
Weiterlesen...
wJD
TSG Giengen – TV Brenz 16:11 (12:7)
 
Es schien als müsste sich die junge Giengener Mannschaft erst die Müdigkeit aus den Beinen spielen. Das Hinspiel gegen Brenz wurde 14:17 gewonnen und man wollte das Spiel dieses mal schon früher klar machen. Doch leider gelang das der Mannschaft nicht.
Die sonst so gut funktionierende Abwehr der Mannschaft fand nur schwer Zugriff auf die Brenzer Spielerinnen und so stand es nach 7 Spielminuten 4:4. Von da an gaben die Mädchen Gas und konnte sich bis zur Halbzeit einen komfortabel scheinenden Vorsprung erspielen. Zur Halbzeit stand es 12:7 aus Giengener Sicht.
 
mJA – 03.03.2018: Wichtiger Sieg gegen Tabellennachbarn PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Mittwoch, den 07. März 2018 um 00:08 Uhr
Weiterlesen...
mJA
TSG Giengen – SG Hofen/Hüttlingen 29:22 (13:10)
 
Nach den letzten drei Pflichtspielniederlagen, war man dieses Wochenende in der Plicht wieder Punkte einzufahren. Aufgrund des Wasserschadens in der Schwagehalle musste das Spiel in die Walter-Schmid-Halle verlegt werden.
Pünktlich wurde das Spiel angeworfen. In einer Halle, welche die Mannschaft eigentlich nur zum Trainieren nutzt, nicht die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Tag. Das Team um Trainer Geyer ließ sich nichts anmerken und bestimmte von Anfang an das Tempo und legte einen 3:0 - Lauf hin. Viele kleine Fehler und vergebene Torchancen zeichnen die ersten 30 Minuten des Spiels. Bis zur Halbzeit konnte man sich nicht weiter absetzten und die Teams trennten sich 13:10.
 
Männer 2 – 25.02.2018: Vermeidbare Niederlage gegen Schnaitheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: René Klaiber   
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 01:16 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Schnaitheim 2 – TSG Giengen 2   25:24 (13:13)
 
Nach dem das erste Spiel der Rückrunde deutlich gegen die SG Bettringen 2 gewonnen wurde wollte man in diesem Spiel an die gute Leistung anknüpfen und die nächsten zwei Punkte einsacken.
Die Mannschaft kam gut ins Spiel und konnte gleich zu Anfang des Spiels mit drei schnellen Toren davon ziehen. Durch eine starke Abwehrleistung konnte dieser Abstand auch bis zur 15. Min gehalten werden.
Nach der Auszeit der TSG Schnaitheim wurde das Spiel seitens der Giengener immer fahriger und man ging mit einem 13:13 Unentschieden in die Halbzeitpause.
 
mJA – 25.02.2018: Niederlage gegen SG Schnaitheim-Steinheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Max Stolz   
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 01:09 Uhr
Weiterlesen...
MJA
SG Schnaitheim-Steinheim – TSG Giengen 30:24 (13:12)
 
Am vergangenen Sonntag mussten die Jungs der mJA auswärts beim Tabellendritten SG Schnaitheim-Steinheim zum Rückspiel antreten. Von vorne rein war klar, dass das heute kein leichtes Spiel geben würde. Motiviert und mit der Bereitschaft alles zu geben starteten die Giengener ganz gut in die Partie. Die ersten Minuten waren sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften schaffte es sich entscheidend abzusetzen. Somit ging man mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause, was natürlich noch alles offen ließ für die zweiten 30 Minuten.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 196

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.