Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
Frauen WL-S TG Biberach - TSG Giengen 20:19 (11:6) PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Montag, den 18. Januar 2010 um 08:08 Uhr

Eine knappe Auswärtsniederlage kassierten die Giengener Handballerinnen bei  der TG Biberach.

Trainer Thomas Schirm hatte zuvor gewarnt, dass man gegen die starken Gastgeberinnen von Beginn an konzentriert seine Chancen nutzen müsse. Trotzdem hatte Biberach den besseren Start in die Partie und konnte mit 3:0 in Führung gehen, ehe Katrin Renelt in der 9. Minute der erste Treffer für die TSG gelang. Während die Gegnerinnen ihre Angriffe konsequent ausspielten und die daraus resultierenden Chancen nutzten, schloss Giengen meistens überhastet ab oder scheiterte an der starken Biberacher Torfrau. Zum Glück hatte auch TSG-Torhüterin Anke Mühlberger einen guten Tag erwischt, so dass sich der Rückstand in Grenzen hielt. Im Angriff konnte Yvonne Lindner zwei Treffer erzielen, doch die Gastgeberinnen bauten ihre Führung bis auf 7:4 aus, ehe Katrin Renelt und Carmen Schirm die TSG wieder auf 8:6 heranbringen konnten. Biberach bestimmte weiter das Spiel und während Giengen sieben Minuten ohne Treffer blieb, gingen die Gastgeberinnen zur Halbzeitpause mit 11:6 in Führung.

 
TSG Giengen - TSV Urach 25:24 (13:12) PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Montag, den 11. Januar 2010 um 09:43 Uhr

TSG Giengen - TSV Urach 25:24 (13:12)

Einen knappen Heimsieg konnten die Giengener Handballerinnen gegen den TSV Urach feiern.Die Mannschaft musste krankheitsbedingt auf Rückraumspielerin Hanna Trittler verzichten, dafür stand erneut Nachwuchsspielerin Ines Mainka im Kader. Kristina Nüsseler ging angeschlagen in die Partie.

Giengen startete konzentriert und Katrin Renelt brachte ihre Mannschaft bereits in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. Kristina Nüsseler und Carmen Schirm erhöhten auf 3:0. Yvonne Lindner reagierte bei einem von der gegnerischen Torfrau gehalteten Strafwurf am schnellsten und staubte zum 4:0 ab. Doch Urach stellte um und nahm Carmen Schirm in enge Deckung.

 
C-Jugend männl. - Heimspiel am 12.12.09 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Montag, den 14. Dezember 2009 um 09:04 Uhr

Beim Heimspiel in der Schwagehalle spielten die Jungs der männl.C-Jugend am vergangenen Samstag ihr letztes Spiel in diesem Jahr. Diesmal spielte unsere Mannschaft gegen den TSV Dettingen und das Team musste sich in der 1.Hälfte des Spiels sehr anstrengen um dann mit einem 10:10 Torestand in die Halbzeitpause zu gehen.

 
MJA – Erste Saisonniederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Karow   
Mittwoch, den 09. Dezember 2009 um 19:46 Uhr

Die männliche A-Jugend musste am vergangenen Sonntag bei der HG Aalen/Wasseralfingen 2 ihre erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen.

Verantwortlich für diese Pleite war in erster Linie eine miserable Chancenverwertung, die sich unerklärlicher weise über die gesamte Spielzeit hinweg zog. Die TSG spielte sich zwar immer wieder sehr gute Chancen heraus, scheiterte aber zu oft freistehend vor dem gegnerischen Tor. Erst nach der Auszeit nach 11 Minuten (Spielstand 8:1) gelang es die Giengenern die ein oder andere Möglichkeit zu nutzen, somit stand es zur Halbzeit „nur“ noch 13:7.

 
Frauen WL-S * Klarer Heimsieg gegen Heiningen am 05.12.09 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Montag, den 07. Dezember 2009 um 08:12 Uhr

TSG Giengen - TSV Heiningen  25:12 (11:6)

Einen deutlichen Heimsieg konnten die Giengener Handballerinnen beim letzten Spiel vor der Winterpause gegen den TSV Heiningen feiern. Die Partie konnte jedoch erst eine viertel Stunde später angepfiffen werden, da die Gäste bei der Anreise in einen Verkehrsunfall verwickelt waren, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Schirm verschlief wieder einmal den Start und gestattete Heiningen eine 1:4 Führung. Doch mit den Treffern von Hanna Trittler und Verena Oberling  schaffte Giengen den 3:4 Anschlusstreffer. Carmen Schirm war es dann, die ihr Team in der 13. Minute durch drei Tore in Folge mit 6:5 in Führung brachte.

 
« StartZurück191192193194195196197198199200WeiterEnde »

Seite 194 von 208

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.