Veranstaltungen und Aktionen

Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Leichtathletik

Kommende Leichtathletik Termine

 
Leichtathletik


Regional-Hallenmeisterschaften in Ulm PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 20:11 Uhr

Bei den erstklassig besetzten Regional-Hallenmeisterschaften in der Ulmer Messehalle wussten auch zahlreiche Athleten der TSG zu gefallen.

Besonders stark besetzt waren die Felder im weiblichen Bereich. Bei den W14 überraschte besonders Alexa Ferber. Sie erreichte im Kugelstoßen weitengleich wie die Siegerin als Vizemeisterin beachtlichen 8,81 m. In 8,85 sec belegte sie Rang 10 im Sprint. Als 10. beendete Emely Tuchscherer (LGB) ihren 1. Hürdensprint in 11,75 sec und das Weitspringen mit 4,12 m. Des Weiteren stand sie im B-Finale über 60m und wurde hier 6. in 9,14 sec. Mit 1,32 m erreichte Leonie Schiele (LGB) Rang 9 im Hochsprung. Auf denselben Platz kam Vereinskameradin Yade Walcz im Weitsprung mit 4,14 m. Das Kugelstoßen beendeten Tammy Viktor (6,27 m) als 17. und Sila Ünaltekin (5,13 m) als 19. Im Weitsprung kam Mona Mateos Romero (LGB) mit 4,01 m auf Platz 13 bei den W15. Über 60m benötigte sie 9,11 sec. Elisabeth Funk (U20) überquerte im Hochsprung ordentliche 1,46 m (6. Platz); auf Rang 5 kam sie im Kugelstoßen mit 8,97 m und als 12. sprang sie 4,43 m weit. Antonia Trautwein lief die 60 m in 8,88 sec.
 
 
 
 
 
Dreikönigslauf Lauingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Montag, den 07. Januar 2019 um 13:45 Uhr

Weiterlesen...
Dreikönigslauf Tobias Karin Philipp
Auf zum Teil schneebedecktem und glitschigem Untergrund fand der 22. Dreikönigslauf in Lauingen statt. Trotz dieser erschwerten Bedingungen konnten Läufer der TSG Giengen beachtliche Ergebnisse erzielen.

Vor allem der Nachwuchs zeigte tolle Ergebnisse auf der 5 km Schleife um den Auwaldsee. Sowohl Linus Benz (22:21 min) wie auch Mona Mateos Romero (24:50 min) konnten die Klasse U16 klar für sich entscheiden. Bei den W20 gingen die ersten 3. Plätze an die „Blauen“. So siegte Annika Renner in guten 23:43 min vor Sarah Werner in 25:24 min und Veronika Jäger in 27:41 min. Malte Kolb (Herbrechtingen) lief als toller Gesamtzweiter und Sieger der AK MU18 20:05 min. Als 2. und 3. kamen die MU20-Läufer Lucas Kluge (22:16 min) und Tobias Eberhardt (22:41 min) ins Ziel. Schnelle 26:42 min lief Ute Fetzer, die Siegerin der W55.
 
 
6. Mergelstetter Silvesterlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Sonntag, den 06. Januar 2019 um 12:45 Uhr

Weiterlesen...
Silvesterlauf Mergelstetten
Insgesamt 20 Läufer der TSG Giengen starteten beim 6. Mergelstetter Silvesterlauf, um das Jahr 2018 noch einmal sportlich zu beenden. Bei nasskalten Temperaturen erreichten die Läufer über 5,4 km oder 10 km durchweg tolle Ergebnisse und viele Podestplätze.

Über die 5,4 km holte sich Sascha Baß (M) mit einer sehr schnellen Zeit von 18:49 min den Gesamtsieg. Die Alterklasse „männliche Jugend U18“ gewann Lucas Kluge in sehr guten 22:07 min. Kurz darauf folgten Linus Benz in 22:39 min und Tobias Eberhardt in 22:54 min, was für Linus den 1. Platz in der AK „männliche Jugend U16“ und für Tobias den zweiten Platz in der AK „männliche Jugend U18“ bedeutete.
 
1. Lauf Winterlaufserie Göppingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Freitag, den 21. Dezember 2018 um 20:25 Uhr

Weiterlesen...
Ciara Winterlaufserie Göppingen
Beim ersten von insgesamt drei Läufen der Winterlaufserie in Göppingen starteten am Wochenende insgesamt 4 Läufer der TSG Giengen.

Bei guten aber kalten Bedingungen mussten die Läufer eine, beziehungsweise zwei 5 km Runden bewältigen. Ute Fetzer und Ciara Elsholtz liefen die 5km Strecke. Dabei erreichte Ciara Elsholtz als gesamt Erste mit einer persönlichen Bestzeit von 20:34 min das Ziel.

Ute Fetzer folgte in einer Zeit von 25:29 min, was Platz 5 im Gesamtfeld aller Seniorinnen bedeutete. Zwei Runden und somit 10 km liefen Duc Tran und Laura Rembold. Trotz Trainingsrückstand erreichte Duc Tran das Ziel in einer guten Zeit von 40:56 min. Laura Rembold konnte ihre Zeit vom letzten Jahr deutlich verbessern und erreichte das Ziel in tollen 49:33 min. Beide erreichten damit beide Platz 4 in ihrer Altersklasse.

 
Einzigartige 21 - 43. Nikolauslauf in Tübingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Freitag, den 07. Dezember 2018 um 09:12 Uhr

Weiterlesen...
Nikolauslauf Tübingen 2018
Gemeinsam mit über 3400 Läuferinnen und Läufern machten sich auch in diesem Jahr drei Läufer der TSG Giengen auf die anspruchsvolle Halbmarathonstrecke des Tübinger Nikolauslaufs. 21,0975 km und 315m Höhenmeter galt es dabei bei wechselhaftem und teils böigem Wetter zu bezwingen. Karin Elsholtz erlief sich dabei in einer Zeit von 1:31:42 Stunden den gesamt 10. Platz im stark besetzten Frauenfeld und konnte sich damit den 1. Platz in der AK W45 sichern. Trotz vorangegangener Verletzungspause erreichte Tobias Elsholtz in einer guten Zeit von 1:33:17 Stunden das Ziel und belegte damit Platz 11 unter den 291 Läufern in seiner Altersklasse M50. Wenig später überquerte auch Philipp Hauer in 1:35:20 Stunden die Ziellinie und belegte damit Platz 42 in der stark besetzten AK M35. Eine schöne Veranstaltung mit toller Stimmung, vielen Zuschauern und guten Ergebnissen.

 
BaWü Waldlaufmeisterschaften 2018 PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Dienstag, den 27. November 2018 um 21:40 Uhr

Weiterlesen...
BaWü Waldlauf 2018 - 0
Mit vier Einzelmedaillen und einem Mannschaftstitel kehrten Athleten der LG Brenztal recht erfolgreich von den Baden-Württembergischen Waldlaufmeisterschaften aus Neuhengstett zurück. Mit Gold im Gepäck kamen Karin Elsholtz sowie die Mannschaft der WU20 (Antje Alt, Annika Renner und Sarah Werner) nach Hause; jeweils Bronze erkämpften sich Ute Fetzer sowie die Geschwister Maike und Antje Alt.

Als erstes waren die Frauen bis zur Altersklasse W45 am Start über 3 Runden (5,52 km) mit jeweils einem längeren Anstieg. Einmal mehr sahen die zahlreichen Zuschauer einen packenden Zweikampf bei den Frauen W45

 
19. Steinheimer Geologenlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Mittwoch, den 07. November 2018 um 20:18 Uhr
Weiterlesen...
Start Steinheimer Geologenlauf

Toll waren die Ergebnisse beim 29. Steinheimer Geologenlauf für 32 Athleten der TSG. Angenehme Temperaturen und der trockene  Untergrund deuteten auf schnelle Zeiten hin, was bei vielen Läufern der Fall war.

Beim Lauf der kleinsten Schüler über 1km zeigten die jüngsten Mädels in der AK W8 beachtliche Kondition und konnten im größten Teilnehmerfeld gefallen. So kam Suri Baur als 7. auf 5:42min, Sophia Werner als 10. Auf 5:52min und unser Nesthäkchen Lilly Baur (2. des Jahrgangs 2012) am als 19. auf 6:27min. 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 54

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.