Veranstaltungen und Aktionen

Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Leichtathletik

Kommende Leichtathletik Termine

 
Leichtathletik


Bergfest Hürben PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Montag, den 01. Oktober 2012 um 10:16 Uhr

Weiterlesen...
Elisabeth
Ein letzter Test vor dem DSMM-Finale war für etliche Athleten das traditionelle Bergfest in Hürben. 14 Schüler und Jugendliche nahmen daran Teil.
Von ihrer besten Seite zeigte sich die B-Jugendliche Elisabeth Moller in ihrer Paradedisziplin dem Hochsprung. Mit überquerten 1,52m, was ihr den Sieg erbrachte, scheiterte sie erst an ihrer Bestmarke von 1,56m. Auch die gleichaltrige Alexa Brunner gefiel trotz Gegenwind auf den Sprintstrecken von 100m (14,44sec) und 200m (29,64sec) mit den Plätzen 4 und 2. Bei der männlichen B-Jugend zeigte sich Philip Erler besonders im Sprint über 100m (12,76sec) und über 200m (26,30sec) mit Plätzen 2 und 1 stark verbessert. Auch das Speerwerfen gewann Philip mit 29,18m.

 

 
12. LO Läufermeeting Plochingen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 19. September 2012 um 10:26 Uhr

Weiterlesen...
unsere_Jungs
Mit vier Siegen kehrten die Kreisvertreter vom 12. Landesoffenen Läufermeeting aus Plochingen zurück. Bei den Schüler 11 konnte der Brenztäler Alex Meynen sowohl den 50m Sprint in sehr guten 8,24sec wie auch die 800m, dank eines sehr guten Endspurts in 2:54,05min, für sich entscheiden. Hier leistete sein Vereinskamerad Lucas Kluge auf der dreiviertel Strecke wertvolle Führungsarbeit. Am Ende belegte er in 3:02,44min Rang 4. Über 50m lag er um 2/100sec geschlagen hinter Meynen auf Rang 2. Tobias Eberhard (LGB) belegte über 800m Platz 6 in 3:29,25min. und Rang 7 über 50m in 9,35sec.

Seine gute Form unterstrich der 10jährige Brenztäler Malte Kolb über die 2 Stadionrunden mit einem Sieg in 2:51,79min in einem Feld von 15 Läufern. Im 50m Sprint kam er in 8,92sec als Zweiter erstmals unter 9sec.

 
16. Ehinger Stadtlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Mittwoch, den 19. September 2012 um 09:00 Uhr

Weiterlesen...
Malte

Einen erstklassigen Auftritt hatten die Geschwister Maleah und Malte Kolb beim 16. Ehinger Stadtlauf. Der 10jährige Malte lief bei den Schüler U12 von Beginn der 1200m an der Spitze mit. In erstklassigen 4:31min mußte er sich als Zweiter nur einem ein Jahr älteren Konkurrenten geschlagen geben.

 
Partnerlauf in Ebershausen PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Donnerstag, den 06. September 2012 um 20:17 Uhr

Weiterlesen...
Beate_und_Sina
Weiterlesen...
Annika_und_Andy
Weiterlesen...
Ralf_und_Malte

 

 

 

 

 

Drei Paare, dreimal auf dem Siegerpodest - eine recht erfolgreiche Vorstellung zeigten die Läufer der TSG Giengen beim Partnerlauf in Ebershausen.
Auch der Regen und die tief aufgeweichte 5km-Waldstrecke konnte die Giengener nicht aufhalten vorne reinzulaufen. Als Siegerpaar liefen bei den Frauen 40 Beate Barthelmeß (22:33min) und Sina Maier (23:14min) die im Abstand schnellste Zeit. Das gemischte Paar Annika Renner (44:46min) / Andreas Huber (22:18min) gefielen mit Rang 2 in der Altersklasse GP40, wobei die 12jährige Annika erstmal so eine lange Strecke bewältigte. Ebenfalls als tolle Zweite kam das Männerpaar Malte und Ralf Kolb in der Altersklasse MP40 ins Ziel, wobei der 10jährige Malte in 23:40min seinem Vater Ralf (21:45min) ziemlich bald folgte.

 
Württembergische Landesmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Dienstag, den 14. August 2012 um 20:23 Uhr
Weiterlesen...
Maxi
Sehr erfreut war die Tatsache, dass sich der 15jährige Maximilian Merkle für die Würtembergische Landesmeisterschaften qualifizierte und das sogar über 800m und 3000m. Da ein Start über beide Strecken nicht gestattet war, entschied sich Maxi für die 7 1/2 Stadionrunden. Die Meisterschaften fanden dann am 1. Ferienwochenende im Ulmer Donaustadion gleich zu Beginn der Veranstaltung um 11 Uhr statt. Leider musste Maxi ab der Hälfte der 3000m alleine laufen und hatte somit niemand, der ihn zu einer neuen Bestzeit zog. Erfreulich, dass er trotzdem in 10:55min das Ziel als Sechster erreichte. Es bleibt jetzt zu hoffen, dass Maximilian weiterhin Spaß am Training und Wettkampf hat und auch in der Jugendklasse die Läuferhochburg Giengen hochhält.
 
Jugend auf Rädern 2012 PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Ulli und Joe Müller   
Sonntag, den 12. August 2012 um 12:56 Uhr

Weiterlesen...
Jugend_auf_Rädern
Wie all die Jahre zuvor starteten die Leichtathleten am ersten Ferientag zu ihrer Abschlußtour mit den Fahrrädern. Man traf sich um 17 Uhr zum Start am TSG Stadion, bei bestem Sommerwetter. Mit den etwas größeren fuhren wir nach Staufen zum Kneippen, die Abkühlung tat allen gut und die Kleineren fuhren mit Michi und Gudrun eine kleine Tour über den Schradenhof. Als wir wieder zurück im Stadion waren, erwarteten uns kühle Getränke und die selbst mitgebrachten Grillsachen. Nun begann der gemütliche Teil mit lockeren Gesprächen und gutem Essen. An dieser Stelle möchten sich alle Trainer und Betreuer bei allen Helfern, Eltern und Athleten für das vergangene Jahr bedanken.

 
Biberacher Abendsportfest PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   
Sonntag, den 12. August 2012 um 10:10 Uhr

Weiterlesen...
Leonie-Antje-Annika
Beim Biberacher Abendsportfest zeigten viele Athleten der LG-Brenztal und Leonie Dabrunz von der LG Staufen gute Leistungen und erreichten etliche Bestleistungen. Tessa Wagenblast sprintete bei den U20 die 100m in guten 13,71sec als Zweite und kam über die 200m auf den 3.Platz in 28,28sec. Bei den WU18 gefiel Maike Alt als Siegerin über 800m in 2:33,57min. Die 100m sprintete sie als Dritte in 13,94sec. Auf Rang 5 folgte Alexa Brunner in 14,48sec. Als Vierte überquerte sie über 200m in 29,49sec die Ziellinie. In Bestzeit von 2:46,15min gefiel Leonie Weireter als Zweite über 800m.

 

 
« StartZurück41424344454647484950WeiterEnde »

Seite 48 von 51

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.