Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Volleyball

Kommende Volleyball Termine

 
Volleyball


01.02.2019: Mixed 3 gegen Sportfreunde Stuttgart im Pokal PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Dienstag, den 19. Februar 2019 um 18:02 Uhr

Nachdem das Mixed 2 Team eine Woche zuvor am Pokalabend einen höherklassigen Gegner mit einer starken Leistung bezwungen hatte, wollte die Mixed-3-Mannschaft es dem gleich tun und die ebenfalls 4. Runde erreichen. Die weit gereisten Sportfreunde Stuttgart kamen aus der A-Klasse mit Minimalbesetzung, guter Technik und wuchtigen Angriffen knapp hinter dem 3-Meter-Raum in die Hauptstadt der Teddybären.

In Satz 1 erspielten wir uns mit guten Aufschlägen und solider Abwehr eine längere Führung. Zahlreiche eigene Aufschlagfehler und stärkere Angriffe der Stuttgarter drehten den Spielstand und brachten schließlich den Satzgewinn für den Favoriten.

In Satz 2 konnten die zeitweise zahlreichen sieben Zuschauer die bislang stärkste Leistung vom Giengener Team sehen. Ein bunter Mix aus überwiegend brachialen und so manchen listigen Angriffen signalisierte ganz klar, dass Geschenke der Gegner in Respekt einflößenden Punkten für Giengen endeten. Solide bis starke Aufschläge dämpften die Stuttgarter Angriffe, so dass unsere Defensive viele Schmetterbälle teilweise mit spektakulären Rettungsaktionen ausgraben konnte. Weil unser Block dann auch noch mehrfach den Himmel über Giengen verdunkelte und unsere Hälfte abschirmte wie die chinesische Mauer, ging dieser Satz folgerichtig mit 25 zu „irgendwas, total egal“ an uns.

Satz 3 erwies sich als Knackpunkt der Partie. Stuttgart konnte noch ein bis zwei Schippen drauflegen und bei 24:23 und 25:24 auch noch die Giengener Satzbälle vereiteln, um danach den Sack zuzumachen.

In Satz 4 lagen wir nach Aufstellungsfehler, Konfusion, Annahmeschwächen und dem verflixten Läufer eins deutlich zurück. Zwei frühe Auszeiten und Spielerwechsel konnten das Blatt dennoch nicht mehr wenden, so dass die Stuttgarter diesen Satz und damit die Partie insgesamt durch eine konstantere Leistung für sich entscheiden konnten.

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3

 
03.02.2019: Volleyball-Damen beim Tabellenersten in Laupheim PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Samstag, den 09. Februar 2019 um 15:01 Uhr

Unglücklicher Verlauf für die Giengener Damenmannschaft

Am Sonntag, den 3.2.19 machten sich die Damen auf den Weg zum Tabellenersten nach Laupheim - das Ziel war ganz klar, den Gastgeber zu ärgern.

In den ersten beiden Sätzen taten sich die Giengenerinnen noch schwer und fanden nicht so richtig ins Spiel. Der Kampfgeist war groß, dennoch war der Gegner besser (25:17; 25:13).

Doch die Mädels verloren ihr Ziel nicht aus den Augen und konnten mit konsequent guter Abwehr- und Annahmearbeit den schweren Aufschlägen der Gegner trotzen und verwandelten danach einen Ball nach dem anderen mit starken Angriffen zum Punkt. Dies wurde belohnt und die Giengener Damen gewannen den 3. Satz mit 26:24.

Nun war das Blut geleckt und der Ehrgeiz groß, sich auch den 4. Satz zu sichern und somit die Chance, das Spiel zu gewinnen. Die Damen lieferten eine durchweg starke Leistung ab und gaben keinen Ball auf. Dennoch war das Glück zum Schluss auf Seite der Gäste und die diese gewannen mit 26:24.

In zwei Wochen starten die Damen dann gegen den Tabellennachbarn auf Platz 2 den TV Biberach.

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2

 
25.01.2019: Mixed-2 Pokalspiel gegen Obertürkheim PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Sonntag, den 27. Januar 2019 um 16:09 Uhr

Am Abend des 25.01.2019 stand für die Mixed 2 die 3. Runde des Pokals an. Zu Gast war Obertürkheim.

Nach einem spannenden 1. Satz ging man Leider 0:1 in Rückstand. Mit guten Leistungen in den beiden folgenden Sätzen konnte man sich eine 2:1 Führung erspielen. Es zeigte sich, dass es ein sehr aufschlaglastiges Spiel war. Beide Mannschaften konnten mit Ihren Aufschlägen die gegnerische Annahme in Schwierigkeiten bringen. Der 4. Satz ging dann wieder an die Gäste. Im 5. und entscheidenden Satz bekam unsere Mannschaft nochmals guten Support von unseren anderen Mannschaften, die zum Anfeuern gekommen waren. Mit diesem Support und Siegeswille konnte sich unsere Mannschaft dann auch den 5. Satz erkämpfen und steht damit in der 4. Runde.

Am nächsten Freitag hat dann die Mixed 3 die Chance ebenfalls in die 4. Runde einzuziehen.

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3
Weiterlesen...
4
Weiterlesen...
5

 
13.01.2019: Mixed 3 zum Rückrundenstart mit gemischten Ergebnissen in Schnaitheim PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Sonntag, den 27. Januar 2019 um 16:03 Uhr

Nach weihnachtlicher Gemütlichkeit wartete bei windig, nassem Winterwetter der 3. Spieltag mit den Gegnern TSG Schnaitheim 2 und 1, SC Urspring und Heidenheimer SB3.

Mit großem Kader, guter Laune und dem Ziel, aus dem Mittelfeld der Tabelle weiter nach vorn zu wandern, ging es zunächst gegen den Tabellenletzten Schnaitheim 2. Ein glatter Sieg mit 25:14 und 25:21 brachte schon mal die ersten 3 Punkte.

Die Ausbeute gegen den Tabellenvorletzten Schnaitheim 1 war dann leider etwas kleiner. Nachdem wir den ersten Satz mit 23:25 hergeschenkt haben, holten wir uns mit 25:23 und 25:19 noch den angepeilten Sieg.

Wenn die ausufernde Völlerei der Weihnachtszeit bis dahin noch nicht vorbei war, dann wurde dem spätestens beim Mittagessen ein Ende gesetzt. Mit dünn geschnittenen Leberkäswecken und überschaubaren Kuchenstückchen setze der Gastgeber ein klares Zeichen gegen so manche Pfunde, die von Weihnachtsente, Christstollen und Mitternachtslebkuchen übrig geblieben waren.

Am Nachmittag zahlten wir im Spiel gegen den solide aufspielenden SC Urspring dann Lehrgeld in Höhe von 3 Punkten, nachdem Satz 1 mit 21:25 und Satz 2 mit 25:27 knapp verloren ging.

Im letzten Spiel legte der Heidenheimer SB 3 zunächst mit 21:25 vor. Satz 2 ging mit 25:23 an uns. Danach war die Luft raus und es blieb nach einem 16:25 bei einem Punkt.

Zum gemütlichen Ausklang gab es dann Cocktails, Riesenrippchen und Megaburger im Jimmy Changa.

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3

 
20.01.2019: Gelungener Start ins neue Jahr für die Volleyball-Damen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Sonntag, den 27. Januar 2019 um 15:58 Uhr

Am heutigen Sonntag bestritten die Damen Ihren 3. Heimspieltag und gleichzeitig auch den ersten Spieltag der Rückrunde. Die Damen mussten sich heute gleich zwei Ulmer Mannschaften stellen.

Im ersten Spiel bezwangen die Damen den SSV Ulm durch konstant gute Aufschläge und Aggressivität am Netz mit 3:0 (25:17; 25:19; 25:15).

Das zweite Spiel sollte für die Giengenerinnen nicht ganz so einfach werden - die zweite Ulmer Mannschaft, der VfB Ulm, machte seine Aufgabe gut und der Heimmannschaft mehr Druck. Dennoch konnten die Mädels ihre Konzentration oben halten und trotz  leinerer Abwärtsspiralen den Weg nach oben wieder auf eigene Faust erkämpfen. Das Spiel ging mit 3:0 (25:16; 25:23; 25:15) an die junge Giengener Mannschaft.

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3
Am nächsten Spieltag wartet der Tabellenführer aus Laupheim auf die Damen, bis dahin verweilen diese auf dem starken 3. Tabellenplatz!

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 37

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz