Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Volleyball

Kommende Volleyball Termine

 
Volleyball


04.03.2018: Herren-Spieltag PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Dienstag, den 06. März 2018 um 19:04 Uhr

Am vorletzten Spieltag waren die Herren in Aalen zu Gast bei der SG MADS Ostalb. In den ersten beiden Sätzen blieben die Männer deutlich unter Ihren Möglichkeiten und verloren die Sätze mit 25:11 und 25:8. Lediglich im letzten Satz hat sich die Mannschaft zusammen gerissen und gezeigt, dass man durchaus mitspielen kann. Dennoch ging auch dieser Satz mit 25:22 verloren, sodass es am Ende 3:0 für MADS ausging. Jetzt heißt es nächstes Wochenende noch einmal zusammen reißen wenn die SG Volley Neckar-Teck und damit der Tabellenführer zu Gast in Giengen ist.

Weiterlesen...
DSC04891

 
26.02.2018: Mixed 3 spielt sich auf Tabellenplatz 3 PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 20:07 Uhr

Auch Mixed 3 war am Wochenende aktiv und das gleich mit 2 neuen Spielern. In den Tag gestartet ist man allerdings mit einer Niederlage gegen den Heidenheimer SB 2 mit 1:2. Doch dann ging es Berg auf und der SC Urspring 1 konnte mit 2:1 geschlagen werden. Auch Nachmittags ging es gut weiter. So konnte man 2:1 gegen die TSG Schnaitheim 1 und 2:0 gegen den TV Eybach gewinnen.

Somit steht aktuell der 3. Tabellenplatz zu buche.

Weiterlesen...
index
Weiterlesen...
index2
Weiterlesen...
index3

 
24.02.2018: Spieltag der Volleyball-Damen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Anna Werner   
Dienstag, den 27. Februar 2018 um 22:52 Uhr

Am Samstag, den 24.02. waren unsere Damen zu Besuch beim TSV Böbingen.

Gleich zu Beginn gerieten die Damen in den Rückstand, wodurch die Motivation schnell nachließ. Es konnten jedoch trotzdem 22 Punkte erkämpft werden, welche jedoch nicht zum Satzsieg reichten. Auch im zweiten Satz konnte die Präzision der Annahme, die auch schon zu Beginn des Spiels zu Problemen führte, nicht optimiert werden. Wodurch wenig erfolgreiche Angriffe zustande kamen. Der Satz ging mit 25:18 an die Gastgeber. Im dritten und letzten Satz versuchten unsere Damen nochmal alles aus sich heraus zu holen. Letztendlich mussten sie sich dennoch mit 25:23 geschlagen geben.

Dadurch konnten sie ihren 4. Tabellenplatz leider nicht verteidigen.

Weiterlesen...
DSC04821

 
25.02.2018: 1. Spieltag der U17-Mädels PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Dienstag, den 27. Februar 2018 um 22:48 Uhr

Unsere U17 Mädels durften das erste mal auf einen Spieltag fahren und dich so mit anderen Mannschaften messen. Das erste Spiel endete 1:1 gegen den Tabellen 3. TSV Ellwangen. Auch im zweiten Spiel konnte man sich ein Unentschieden erkämpfen gegen den TSV Bartenbach. Die weiteren Spiele wurden dann leider mit 2:0 verloren. Einmal gegen die SG TSV Heubach/TSV Böbingen und gegen VSG HusBeSt. Trotzem war es unter dem Strich ein erfolgreicher erster Spieltag und am nächsten Spieltag wird der erste Sieg in Angriff genommen auch wenn dies kein einfaches Unterfangen wird.

Weiterlesen...
DSC04852
Weiterlesen...
DSC04858
Weiterlesen...
DSC04878
Weiterlesen...
DSC04881

 
26.02.2018: Mixed-2 holt 8 Punkte und erfindet die bi-direktionale Blocktechnik PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Matthias Blume   
Montag, den 26. Februar 2018 um 21:55 Uhr

Die Rückrunde startet im Mixed-Bereich, der dritte Turniertag findet in Westhausen statt. Eine schöne, wohl recht neue Halle erwartet uns. Skeptisch blicken wir jedoch auf die große Fensterfront, Lichtverhältnisse, und auf den roten Boden. Ob dieser in einer heißen Spielphase die Emotionen nicht doch beeinflussen könnte?

Nun, das erste Spiel gegen Westhausen zeigt, der Boden rückt ganz dezent in den Hintergrund, die Sonneneinstrahlung ist der Entscheidende Faktor in den ersten beiden Sätzen. Satz 1 geht an Westhausen, da diese mit der Sonne spielen während insbesondere unsere Steller komplett blind spielen. Satz 2 geht nach dem Seitenwechsel dementsprechend an uns.

Im Tie-Break müssen wir aber die Überlegenheit von Westhausen leider anerkennen.

Das 2. Spiel gegen Geislingen ist ein souveräner Sieg, wir lassen uns nicht auf die Spielweise von Geislingen ein und ziehen unser Spiel durch.

Lobend erwähne ich hier das Mittagessen, Westhausen hat ein tolles Salatbuffet auf die Beine gestellt und auch die gerauchten Würste sind hervorragend.

Am Nachmittag geht es zunächst gegen Ottenbach. Während der 1. Satz noch richtig gut lief, hat uns im 2. Satz eine extrem gute Aufschlagserie komplett aus dem Konzept gebracht. Wir konnten uns zwar noch einen Matchball erarbeiten, diesen jedoch nicht verwandeln. Im Tie-Break fabrizierten wir beim Seitenwechsel einen Aufstellungsfehler, der uns endgültig das Konzept nahm. Das Spiel ging verloren.

Das letzte Spiel am Tag ging gegen Gussenstadt. Ein Duell, das auch schon eine Spielklasse tiefer immer brisant und emotional war. Den 1. Satz konnten wir gut gewinnen, der 2. Satz brachte einige Kuriositäten mit sich. Es schien sich alles gegen uns zu verschwören. Schon deutlich im Rückstand fing unser Mittelblocker an, den eigenen Rückraumangriff zu blocken. Die bi-direktionale Blocktechnik wurde damit erfunden und wird künftig im Sportstudium gelehrt. Eine Taktik, die sowohl für Gegner als auch für das Schiedsgericht neu ist.

Als der Spielstand dann 19:9 für Gussenstadt anzeigte, setzte bei uns eine bisher nicht gekannte „jetzt ist´s auch egal“-Haltung ein, und wir spielten befreit auf.

Beim zwischenzeitlichen 23:21 für Gussenstadt nahmen diese eine Auszeit. Meine Ansage an Tim, derzeitiger Aufschläger, lautete: Jetzt liegt die Verantwortung bei Dir. Tim machte ein weniger glückliches Gesicht, aber Michi schlug einen Pakt vor: Tim, mach Du deine Angaben, ich blocke dann vorne alles weg! Und genau so kam es. Tims Angaben waren schon gut, aber Michi schaffte es tatsächlich sämtliche Angriffsversuche abzufangen. Eine grandiose Blockleistung!

Wir nehmen 8 Punkte aus dem Spieltag mit, ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 8 von 35

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.