Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Volleyball

Kommende Volleyball Termine

 
Volleyball


11.11.2017: Heimspieltag der Volleyball-Damen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Teresa Werner   
Sonntag, den 12. November 2017 um 21:25 Uhr

Am zweiten Heimspieltag der Saison erwarteten die Damen zwei spannende Spiele. Im ersten Spiel ging es gegen den SV Frickenhofen 2. Der als ebenwürdig angesehene Gegner konnte durch gute Aufschlagserien und gezielte Angrifffe schnell unter Druck gebracht werden. Der erste Satz ging mit 25:11 Punkten souverän an die giengener Damen. Auch durch zahlreiche Eigenfehler des Gegners konnten der zweite (25:21) und dritte (25:17) Satz gewonnen werden.

Im zweiten Spiel gegen die sehr erfahrene Mannschaft aus Westhausen zeigten die Giengener hohe Konzentration und Kampfgeist und konnten den ersten Satz mit 25:22 für sich gewinnen. Satz zwei und drei waren hart umkämpft, gingen aber mit 21:25 und 23:25 knapp an die Gegner. Im vierten Satz konnten die Damen die Konzentration jedoch nicht halten und mussten den Satz (17:25) und somit auch das Spiel an die Gäste aus Westhausen abgeben.

Dennoch war es für die Damen ein gelungener und zufriedenstellender Heimspieltag, zwar mit nur einem Sieg aber einer guten Leistung in beiden Spielen.

Weiterlesen...
DSC03972

 
04.11.2017: U-18 Mädels Heimspieltag PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Holder Moch   
Sonntag, den 05. November 2017 um 17:06 Uhr

Voller Erwartung starteten die Giengener U18-Mädchen in ihr 2. Heimspielwochenende. Kurzfristig sagte der TSV Ellwangen ab. Somit stand nur das Spiel gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen TSV Mutlangen an.

Die Mädels erwischten einen guten Start und führten mit 5:0, doch Mutlangen erholte sich schnell. Konzentriert und mit starken Aufschlägen setzten die Gäste die Giengener unter Druck und Mutlangen gewann den 1. Satz mit 25:20. Auch im 2. Satz konnten die Mädels den Favoriten aus Mutlangen nicht wirklich gefährden und der Satz endete mit 16:25. Somit wurde das Spiel mit 0:2 verloren. Letztendlich musste man anerkennen, dass heute der TSV Mutlangen die bessere Mannschaft war. Dennoch dürfen die Giengener Mädels Stolz auf ihre bisherige Leistung sein.

Schon am nächsten Spieltag beim Auswärtsspiel in Mutlangen, haben sie die Chance auf eine Revanche.

Weiterlesen...
DSC03933
Weiterlesen...
DSC03943
Weiterlesen...
DSC03950

 
29.10.2017: 3. Spieltag der Damen in Böbingen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Anna Merk   
Dienstag, den 31. Oktober 2017 um 21:18 Uhr

Den 3. Spieltag durften die Damen der TSG Giengen am Sonntag den 29.10.2017 in der Römerhalle in Böbingen bestreiten.

Das Spiel bestand aus 4 Sätzen, wovon die gegnerische Mannschaft, der TSV Böbingen 2, leider 3 Sätze gewann. Die ersten beiden Sätze gingen mit den Ergebnissen 25:20 und 28:26 für Böbingen 2 eher knapp mit einem Sieg aus, wo es zum Teil auch am Mangel an Konzentration unserer Damen lag. Den 3. Satz begannen unsere Damen stets motivierter und wachsamer, wodurch sie diesen Satz mit einem Punktestand von 25:17 für sich gewinnen konnten. Der 4. aber auch letzte Satz, ging mit 25:20 leider wieder als Sieg für die gegnerische Mannschaft aus.

Somit verloren unsere Damen ihr drittes Spiel mit einem Ergebnis von 3:1 gegen den TSV Böbingen 2.  

Weiterlesen...
DSC03928

 
28.10.2017: Wer kann den Volleyball-Herren Beine machen? - Keiner! PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Matthias Blume   
Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 09:48 Uhr

Der erreichte Doppelsieg am Heimspieltag der Volleyball-Herren spricht Bände - ebenso wie das danach empfundene Körpergefühl des Berichtschreibers: "Hat mal jemand neue Beine für mich...?"
Der Spieltag des 28.10.2017 hatte interessante Paarungen parat. Tabellenführer Wernau bei uns als Tabellen-Zweiten und das 2. Spiel gegen das Tabellenschlusslicht.

Das erste Spiel gegen Wernau hielt alles, was es im Vorwege versprach. Der erste Satz ging umkämpft an uns, der 2. Satz ganz souverän an Wernau. Im dritten Satz ging es wieder knapper zu. Wernau konnte diesen aber letztlich für sich entscheiden, während der 4. Satz knapp an uns ging. Bis dahin ein ausgeglichenes und spannendes Spiel, bei dem sich beide Teams nichts schenkten und den Willen zeigten, das Spiel für sich zu entscheiden.
Im Tiebreak waren unsere Nerven dann die Besseren und wir konnten und mit 15 : 6 deutlich durchsetzen.

Gegen Remshalden folgte das gefühlt leichtere Spiel. Allerdings wurde uns der 1. Satz gleich abgenommen. Gemüter mussten beruhigt werden und es folgte eine Demonstration mit 25 : 9.
In den weiteren beiden Sätzen merkte man(n) langsam die Müdigkeit in Beinen und Kopf, jedoch wurden noch einmal alle Kräfte gesammelt, der 3. Satz sehr knapp gewonnen und der endgültig letzte Satz einigermaßen souverän.

Die Bilanz:
- 2 hochinteressante Spielpaarungen (Ein Dank an die Gäste!)
- 9 gespielte kraftintensive Sätze
- 5 Stunden Volleyball
- 2 gewonnene Spiele
- 1 hervorragender Bericht trotz desolatem Körpergefühl: "Ich brauche neue Beine...!"

Weiterlesen...
DSC03911
Weiterlesen...
k IMG 3738
Weiterlesen...
k IMG 3742
Weiterlesen...
k IMG 3743
Weiterlesen...
k IMG 3753

 
22.10.2017: U18-Mädels behaupten Tabellenführung PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Holger Moch   
Montag, den 23. Oktober 2017 um 21:41 Uhr

Den 3. Spieltag bestritten die giengener Mädels am Sontag 22.10.2017 in Bettringen.

Im 1. Spiel ließ man dem TV Heuchlingen durch starke Aufschläge keine Chance. Schnell wurde das Spiel mit 2:0 (25:4 / 25:10) gewonnen.

Auch gegen den Gastgeber VSG HusBeSt SG konnte die Mannschaft überzeugen. Das sehr ansehnliche Spiel, mit vielen langen Ballwechseln, wurde verdient mit 2:0
(25:18 / 25:21) gewonnen.

Somit stehen die Giengener weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze und wurden auf der Heimfahrt mit einem Eis belohnt.

Am nächsten Spieltag  geht es im Spitzenspiel am Sa, 4.11.2017 ab 14:00 in der Hürbener Halle gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Favoriten TSV
Mutlangen.

Für Verpflegung ist  bestens gesorgt. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Es spielten: Lena, Rebecca,  Ina, Anita, Juliana, Aline, Karin, Maria

Weiterlesen...
Tabelle
Weiterlesen...
U18 1

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 10 von 31

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.