Neue Trainerin für die Pampersliga Drucken
KiSS Giengen
Geschrieben von: J.M.   
Montag, den 11. Februar 2019 um 19:07 Uhr
AddThis

Jaqueline Wrobel
Jaqueline Wrobel

Wir sind froh, mit Jacqueline Wrobel eine junge, engagierte Trainerin für unseren Kleinkindbereich in unser KiSS-Team zu begrüßen.

Seit dem 4. Februar leitet sie im Wechsel mit dem KiSS-Leiter die fünf Pampersliga-Stunden unterstützt wird sie hierbei von der neuen Praktikantin, die den FSJler Jannik Langhans ersetzt.

Jacqueline beschreibt sich selbst mit den Worten:

"Wir, mein Mann und unsere dreijährige Tochter Marie, haben in den letzten 10 Jahren in der Schweiz gewohnt. Dort war ich tätig als Krankenschwester im Universitätskinderspital in den verschiedenen Abteilungen für Brandverletzungen/Chirugie, Rehabilitation nach Hirnverletzungen und in der Beratung für Wunden/Stomien und HAutpflege. Mit meiner Tochter nahm ich schon an verschiedenen Mutter-Kind-Fitnesskursen und weiteren Angeboten für Kinder bis 3 Jahren teil. Als wir im Juli 2018 nach Giengen gezogen sind, lernte ich das Angebot der KiSS und speziell die Pampersliga kennen und schätzen. Im letzten Monat konnte ich mich schon sehr in die Besonderheiten der Bewegungsschulung bei Kleinkindern vertiefen und fühle mich gut vorbereitet. Ich freuen mich sehr über die Stelle als Trainerin, die Arbeit mit Kindern und Eltern bereitet mir sehr viel Freude, besonders auch neu in der Kombination mit einem spielerischen Bewegungsangebote für die Kleinsten."