Dubliner Marathon Drucken
Leichtathletik
Geschrieben von: Tobias Elsholtz   
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 20:46 Uhr
AddThis

 

Am 29. Oktober 2017 starteten sechs Läufer der TSG Giengen beim Dubliner Marathon. Zusammen mit 20.000 Teilnehmern machten sie sich bei goldenem Herbstwetter auf die 42,195 km Runde. Auf der anspruchsvollen Strecke mit rund 170 Höhenmetern konnten trotz Gegenwind, getragen von einer schier unglaublichen Fankulisse, sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Allen voran, als schnellste deutsche Frau, Karin Elsholtz die ihr Marathondebut in herausragenden 3:09:51 schaffte. Ehemann Tobias Elsholtz blieb ihr dicht auf den Fersen und lief in seiner Heimatstadt in 3:10:25 durchs Ziel.

Ebenfalls über persönliche Bestzeiten freuten sich Regina Rettenberger in 3:25:14 und, erstmals unter vier Stunden, Stefanie Lanzinger und Julia Ruf in 3:44:00. Juan Núnez Manas kämpfte sich trotz starken Schmerzen in 3:52:50 bis über die Ziellinie.