Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Fußball TSG-Fußballer mit ungefährdetem 5:0-Sieg gegen VfL Gerstetten II

Kommende Fußball Termine

 
TSG-Fußballer mit ungefährdetem 5:0-Sieg gegen VfL Gerstetten II PDF Drucken E-Mail
Fußball
Geschrieben von: Mathias Ostertag   
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 07:33 Uhr
AddThis

Mit einem klaren 5:0-Heimsieg schickten die Fußballer der TSG Giengen die zweite Mannschaft des VfL Gerstetten wieder nach Hause. Dabei verpasste es das Heidecker-Team leichtfertig, den Sieg noch deutlicher zu machen.
An dem deutlichen Heimsieg gibt es rein gar nichts zu rütteln. Schon in der 1. Halbzeit hatte die TSG nach Toren von Kevin Jander, Felix Weller und Daniel Feldengut eine klare 3:0-Führung herausgeschossen – und es doch auch in dieser Partie gegen die zweite Garnitur des Bezirksligisten VfL Gerstetten wieder verpasst, aus den zahlreichen herausgespielten Torchancen eine noch deutlichere Führung herauszuspielen.
Über die gesamte Partie hinweg hatten etwa Daniel Hahn, Ghassen Jaidi und vor allem Torjäger Daniel Feldengut gleich etliche Großchancen, die aber entweder leichtfertig vergeben wurden oder mit etwas Pech an Pfosten oder Latte landeten. Rein von den Chancen her hätte die TSG mit Sicherheit nochmal so viele Tore schießen können, wie es am Ende waren. Immerhin fünf Treffer waren es letzten Endes aber trotzdem, erzielt unter anderem auch noch in der 2. Halbzeit durch den nach seiner Einwechslung sehr agilen und im Torabschluss auch konsequenten Arianit Gashi.
Ansonsten spielte sich die TSG Giengen auch in dieser Partie viele gute Chancen heraus, störte das nur selten gefährliche Aufbauspiel der Gerstetter bereits früh im Mittelfeld und konnte so das Spiel klar dominieren. Defensiv ließ das Team um das Trainergespann Bastian Heidecker, Sebastian Niebisch und Michael Alexander wenig bis gar nichts anbrennen.
Klar: auch ein 5:0 gegen einen Gegner, der deutlich schwächer war als die Kontrahenten in den vergangenen Wochen, muss auch erst mal über die Bühne gebracht werden. In den nächsten Partien gegen meist Gegner aus dem Tabellenkeller der Kreisliga B5 sollte die TSG sich aber in Sachen Chancenverwertung nochmal Selbstvertrauen holen, bevor Mitte November gegen Eintracht Staufen und den SV Bolheim weitere wichtige Duelle gegen Teams aus dem oberen Teil der Tabelle warten.
Am kommenden Sonntag muss die TSG Giengen zur Auswärtspartie bei der zweiten Mannschaft der TSG Nattheim reisen. Anpfiff ist hier bereits um 13 Uhr, weil es um 15 Uhr zum Bezirksliga-Duell der Nattheimer gegen den SSV Aalen kommt.

8882886
8882886
8882898
8882898
8882903
8882903
8882908
8882908
8882915
8882915

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.