Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles Männer 1 – 03.02.2018: TSG Giengen gewinnt verdient

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 03.02.2018: TSG Giengen gewinnt verdient PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 05. Februar 2018 um 15:16 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TSG Giengen – TV Altenstadt 2   35:28 (17:14)
 
Nach den letzten zwei Niederlagen zu beginn der Rückrunde, stand dieses Wochenende das erste Heimspiel im Jahr 2018 an. Die Lehre aus den zwei vergangenen Spielen war, dass vor allem die technischen Fehler und die „einfachen“ Ballverluste drastisch reduziert werden mussten. Mit diesem Wissen und einer top Motivation lief man am Samstag um 20 Uhr in der Schwagehalle auf.
Von Beginn an startete Giengen mit einer soliden Abwehrleistung. Man machte es dem Gegner nicht einfach, sich Torchancen zu erarbeiten. Trotzdem gelang es zu Beginn des Spiels nicht, eine Führung aus dieser Leistung hervorzubringen. Erst in der 20. Minute der ersten Hälfte, gelang es erstmalig mit drei Toren zum Stand von 10:7 in Führung zu gehen. Altenstadt legte drauf hin sofort eine Auszeit ein, um den drei Toren Lauf der Heimmannschaft zu unterbrechen. Dies gelang jedoch nicht. Giengen konnte bis kurz vor der Halbzeit die Führung verteidigen und zeitweise sogar auf 4 Tore ausbauen. Doch aufgrund einiger Nachlässigkeiten im Angriffsspiel der Giengener schaffte es Altenstadt, in der 28. Minute noch einmal auf 15:14 heran zu kommen. Doch aufgrund von zwei schnellen Toren und einer Kompakten Abwehr, konnte der ursprüngliche Abstand von drei Toren, bis zum Halbzeitpfiff wiederhergestellt werden.
 
In der zweiten Hälfte wollte man noch eine Schippe drauflegen, um so dem Gegner zusätzlich unter Druck zu setzen und den Abstand weiter auszubauen. Dies gelang jedoch nicht wie gewünscht. Altenstadt hielt mit viel Elan dagegen und konnte so den Abstand im gesamten Verlauf der zweiten Hälfte bei 3 bis 4 Toren halten. Zudem profitierten die Gäste von ein paar technischen Fehlern, die sich aufgrund von aufkommender Hektik immer wieder in das Giengener Spiel schlichen. Erst in den letzten Minuten der Spielzeit, gelang es der TSG aufgrund von hohem Tempospiel und aus einer guten Abwehr heraus, den Abstand noch einmal deutlich zu erhöhen und somit einen Sieg in verdienter Höhe mit 35:28 nach Hause zu fahren.
 
Die Mannschaft bedankt sich für die zahlreich anwesenden Zuschauer und die gute Stimmung in der Halle!
 
Es spielten: Marvin Wiedenmann, Jochen Renelt – Dennis Schellenberger, Bernd Fischer, Janik Beermünder, Tobias Späth, Patrick Weller, Daniel Tenyer, Drilon Buqani, Ridvan Arman, Sven Brunner, Patrick Gebhardt, Nico Gauß, Sebastian Schübelin.
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.